Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Stärkung des Zusammenhalts und der Wettbewerbsfähigkeit durch Forschung und Innovation - Stellungnahme des Ausschusses der Regionen

Der Ausschuß der Regionen der EU hat eine Mitteilung der Kommission unterstützt, die auf die Förderung der Entwicklung benachteiligter Regionen Europas durch Forschung und Innovation gerichtet ist.
Ziel der Mitteilung "Stärkung des Zusammenhalts und der Wettbewerbsfähigkeit du...
Der Ausschuß der Regionen der EU hat eine Mitteilung der Kommission unterstützt, die auf die Förderung der Entwicklung benachteiligter Regionen Europas durch Forschung und Innovation gerichtet ist.
Ziel der Mitteilung "Stärkung des Zusammenhalts und der Wettbewerbsfähigkeit durch Forschung und Innovation" ist es, benachteiligte Regionen zu ermutigen, "integrierte Forschungs- und Innovationsstrategien" zu entwickeln, um ihre Wettbewerbsfähigkeit insgesamt zu stärken und die Unterschiede zwischen ihnen und den besser entwickelten Gebieten Europas zu verringern. Die Mitgliedsstaaten werden aufgefordert sicherzustellen, daß ihre nationale Politik die regionale und die gemeinschaftliche Politik ergänzt und unterstützt.
Zur Bekanntmachung dieser Mitteilung und zur Förderung eines Ideen- und Erfahrungsaustausches wurde ein neuer Webservice auf CORDIS eingerichtet.
Der Ausschuß stimmte den Hauptzielen der Mitteilung der Kommission zu und betonte dabei das Subsidaritätsprinzip. In der Stellungnahme heißt es: "Da die meisten der vorgeschlagenen Maßnahmen in den Kommunen und Regionen durchzuführen sind, sind diesen Behörden die nötige Zeit und die Möglichkeiten einzuräumen, um an der Ausarbeitung neuer Strukturfondsprogramme für ihr Gebiet mitzuwirken, bevor der nächste Programmzeitraum beginnt (Januar 2000)."
Der Ausschuß empfahl eine wirkliche Verstärkung der regionalen Dimension der FTE- und Innovationspolitik. Zur Optimierung des Lernprozesses im Bereich Forschung und Innovation in den Regionen schlug der Ausschuß vor, die internationale Zusammenarbeit zwischen Forschungsparks durch den Strukturfonds zu fördern. Ferner wurde die Durchführung von strukturellen Maßnahmen empfohlen, um Unternehmen und Institute bei der Bewältigung der Schwierigkeiten hinsichtlich neuer Arbeitsstrukturen Hilfestellung zu leisten. Zudem sollten Leitlinien für die Förderung von innovativen und Berufsausbildungsprogrammen für KMU und Institutionen entwickelt werden.
Der Ausschuß der Regionen betonte, daß er in die Gestaltung dieser Leitlinien einbezogen werden möchte. Er würde dafür einen von unten nach oben gerichteten Ansatz befürworten.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben