Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Europäische Kommission auf Jahr-2000-Problem vorbereitet

Die Europäische Kommission ist sich der potentiellen Probleme bewußt, die das Jahr 2000 eventuell bringen wird. Daher hat sie eine Überprüfung durchgeführt, um sicherzustellen, daß die Kommission vor, während und nach dem 1. Januar 2000 in der Lage sein wird, ihre Aufgaben eff...
Die Europäische Kommission ist sich der potentiellen Probleme bewußt, die das Jahr 2000 eventuell bringen wird. Daher hat sie eine Überprüfung durchgeführt, um sicherzustellen, daß die Kommission vor, während und nach dem 1. Januar 2000 in der Lage sein wird, ihre Aufgaben effizient und erfolgreich durchzuführen.
Das "Jahr-2000-Projekt" zielt auf die Vermeidung von Problemen ab, und zwar durch die Konzentration auf drei Bereiche. Hierbei handelt es sich um technische Anpassungen, die von der Direktion Datenverarbeitung koordiniert werden, Rechtsfragen, die vom Juristischen Dienst koordiniert werden, und Eventualfallpläne, koordiniert vom Generalsekretariat.
Das Projekt folgt auf eine Mitteilung der Kommission vom Februar 1998 zu diesem Thema, die dem Parlament, dem Rat, dem Wirtschafts- und Sozialausschuß sowie dem Ausschuß der Regionen übermittelt wurde. Es wird von einer dienststellenübergreifenden Gruppe unter dem Vorsitz des Generalsekretariats geleitet.
Eine Übersicht über die Maßnahmen ist auf der Website der Kommission unter folgender Adresse abrufbar:
URL: http://europa.eu.int/comm/y2k/preparation/y2k_en.htm
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben