Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

TICQA jetzt auch in den osteuropäischen Ländern

Die europäischen Informationsdienste für Aktivitäten im Bereich Konformitätsbewertung (TICQA - Prüf-, Inspektions-, Zertifizierungs- und Qualitätssicherungsdienste) weiten ihren Zuständigkeitsbereich auf Konformitätsbewertungsstellen in den mittel- und osteuropäischen Ländern ...
Die europäischen Informationsdienste für Aktivitäten im Bereich Konformitätsbewertung (TICQA - Prüf-, Inspektions-, Zertifizierungs- und Qualitätssicherungsdienste) weiten ihren Zuständigkeitsbereich auf Konformitätsbewertungsstellen in den mittel- und osteuropäischen Ländern aus. Diese Dienste werden von der Europäischen Organisation für Konformitätsbewertung (EOTC) geleitet und schließen nun Ungarn, die Tschechische Republik, Polen, Slowenien, Estland, Bulgarien, Lettland, Rumänien, Litauen und die Slowakei ein.
Ziel der Ausweitung von TICQA ist das Sammeln und Bereitstellen von Informationen über Anbieter von Konformitätsbewertungen und Dienstleistungen wie der Kalibrierung, dem Testen, der Untersuchung und der Zertifizierung von Produkten, Mitarbeitern und Qualitätssicherungssystemen in den genannten Ländern.
Nach Angaben der EOTC ist TICQA deswegen so einzigartig, weil es ein breites Spektrum an Tätigkeiten im Bereich der Konformitätsbewertung sowie alle Tätigkeitsbereiche für ganz Europa umfaßt. TICQA stellt detaillierte Informationen zu mehr als 22.000 Dienstleistungen im Bereich Konformitätsbewertung bereit, ein Angebot, das derzeit noch ausgeweitet wird. Die Informationsdienste umfassen darüber hinaus den direkten Zugriff auf Informationen zu über 2.900 europäischen Anbietern von Tätigkeiten im Bereich der Konformitätsbewertung.

Verwandte Informationen

Programme

Fachgebiete

Normen and Standards
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben