Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Aufruf zur Vorschlagseinreichung für Growth 2000

Die Europäische Kommission hat den ersten Aufruf zur Vorschlagseinreichung 2000 unter dem Programm "Wettbewerbsorientiertes und nachhaltiges Wachstum", das Teil des Fünften Rahmenprogramms der EU ist, veröffentlicht.
Es werden Vorschläge zu gewissen spezifischen Bereichen aller vier Leitaktionen und zu dem Bereich "Generische Aktivitäten" des Programms erbeten. Potentielle Bewerber sollten den Text des Aufrufs einsehen, um genau festzustellen, in welchen Bereichen Vorschläge erwünscht sind. Sie finden den Text im Amtsblatt und auf der CORDIS-Website unter:
http://cordis.europa.eu/growth/calls/199905.htm
Interessenten für eine Vorschlagseinreichung sollten beachten, daß sie sich nach dem Leitfaden für Antragsteller, dem Arbeitsprogramm des Wachstumsprogramms und dem Informationspaket richten müssen. Die Unterlagen sind bei CORDIS unter der oben angegebenen Adresse erhältlich. Außerdem hat die Kommission einige geringfügige Änderungen am vorgeschriebenen Antragsformular vorgenommen. Die Interessenten sollten daher prüfen, ob sie die neueste Fassung besitzen. Wir weisen die Interessenten darauf hin, daß für diejenigen, die ihre Anträge auf elektronischem Wege einreichen möchten, das Programm ProTool zur Verfügung steht, welches auch zum Ausfüllen von Formularen verwendet werden kann, die auf herkömmlichem Wege versandt werden. Näheres finden Sie im Leitfaden für Antragsteller.
Antragsteller können auch weiterhin Vorschläge zu denjenigen Bereichen des Programms einreichen, für die Vorschläge aufgrund des am 16. März 1999 veröffentlichten Aufrufs (ABl. Nr. C 72 vom 16.3.1999, S. 31) unbefristet vorgelegt werden können. Dazu gehören Marie-Curie-Stipendien, KMU-spezifische Maßnahmen, flankierende Maßnahmen und Interessenbekundungen. Bei der Vorbereitung solcher Vorschläge ist jedoch das überarbeitete Arbeitsprogramm, das am 15. Dezember 1999 veröffentlicht wurde, zu berücksichtigen.

Verwandte Informationen

Programme

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben