Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

EMEA-Stellenausschreibung: Leiter des Referats Bewertung von Humanarzneimitteln

Die Europäische Agentur für die Beurteilung von Arzneimitteln (EMEA) in London stellt nun einen Referatsleiter für die Bewertung von Humanarzneimitteln (A3) ein.
Die Agentur ist für die Koordinierung der Beurteilung und Überwachung von Human- und Tierarzneimitteln in den Europäischen Gemeinschaften zuständig. Sie wurde im Januar 1995 gegründet und arbeitet eng mit der Europäischen Kommission, den EU-Mitgliedstaaten, den EWR-Ländern und zahlreichen anderen staatlichen und privatwirtschaftlichen Stellen zusammen.
Der Bewerber untersteht dem Direktor der EMEA und muß folgende Voraussetzungen erfüllen:
- mindestens 15 Jahre Berufserfahrung in der Laufbahngruppe A nach dem Erreichen des einschlägigen Hochschulabschlusses,
- umfassende Kenntnisse der Qualitäts-, Sicherheits- und Wirksamkeitsanforderungen für die Genehmigung und die Überwachung nach der Genehmigung der Arzneimittel,
- Fähigkeit zur Kommunikation und zur Vertretung der Agentur nach außen und gegenüber dem internen Personal, um das Bewußtsein für die Rechtsvorschriften, in deren Rahmen die Agentur tätig ist, zu gewährleisten,
- gute Beherrschung der englischen Sprache sowie fundierte Kenntnisse einer oder mehrerer weiterer Amtssprachen der Gemeinschaft,
- Arbeitserfahrung in einem mehrsprachigen Umfeld,
- einen Hochschulabschluß in Medizin, Pharmazie oder einer anderen Biowissenschaft.
Die Stelle wird im April 2000 frei.
Ein Prüfungsausschuß, dessen Mitglieder vom Direktor und der Personalvertretung ernannt werden, wird die Bewerber prüfen und anschließend ausgewählte Bewerber zu einem Gespräch einladen.
Die Agentur erstellt eine Eignungsliste. In Abhängigkeit von der Haushaltslage wird den Bewerbern gegebenenfalls ein fünfjähriger verlängerbarer Arbeitsvertrag in Übereinstimmung mit den für die sonstigen Bediensteten der Europäischen Gemeinschaften geltenden Regelungen angeboten.
Dienstort ist London, und die Bewerber müssen Staatsangehörige eines EU-Mitgliedstaates, Islands oder Norwegens sein.
Interessenten müssen den Bewerbungsfragebogen ausfüllen, der der Bekanntmachung dieser Ausschreibung im Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften unten der angegebenen Referenznummer beigefügt ist.
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben