Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Grünbuch zum Handel mit Treibhausgasemissionen in der EU

Das Grünbuch der Europäischen Kommission zu Treibhausgasemissionen bittet um Stellungnahmen von Beteiligten zu einer Reihe von Fragen. Zwei dieser Fragen lauten beispielsweise: "Welche Bereiche sollten zuerst in ein gemeinschaftliches Handelssystem einbezogen werden?" und "Wel...
Das Grünbuch der Europäischen Kommission zu Treibhausgasemissionen bittet um Stellungnahmen von Beteiligten zu einer Reihe von Fragen. Zwei dieser Fragen lauten beispielsweise: "Welche Bereiche sollten zuerst in ein gemeinschaftliches Handelssystem einbezogen werden?" und "Welches Maß an Vielfalt ist zwischen den Mitgliedstaaten möglich?". Das am 8. März als Teil eines neuen europäischen Programms zum Klimawechsel (siehe RCN 14467) verabschiedete Dokument baut auf einer Reihe von Elementen auf, die bereits in früheren Mitteilungen der Kommission angesprochen wurden.
Dazu gehören Erwägungen für die Einführung eines begrenzten Emissionshandelssystems in der Gemeinschaft bis zum Jahr 2005. Ferner beschäftigt es sich mit der Frage der geeignetsten Akteure für den Emissionshandel, bei denen es sich laut Aussage der Kommission um große, standortfeste Punktquellen handelt, die für fast die Hälfte der Kohlendioxid-Emissionen in der Gemeinschaft verantwortlich sind. Das Grünbuch erwägt auch die Kompatibilität mit allen weiteren gemeinschaftlichen Systemen und dem Emissionshandel gemäß dem Protokoll von Kyoto.
Jeder Abschnitt des Grünbuchs, in dem Optionen aufgezeigt werden, schließt mit einer Reihe von Fragen, welche die Kommission gerne von den betroffenen Interessengruppen beantwortet hätte. Dazu gehören z.B. folgende Fragen: "Wie sollen innerhalb des Emissionshandelsschemas Mittel vergeben werden?" und "Welche Rolle spielen die Gemeinschaft und die Mitgliedstaaten bei der Gewährleistung der Einhaltung und Durchsetzung?".
Die Generaldirektion Umwelt fordert interessierte Parteien nun auf, bis zum 15. September 2000 Stellungnahmen zum Grünbuch an die Kommission zu senden.

Verwandte Informationen

Fachgebiete

Umweltschutz
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben