Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Interprise-Veranstaltungen in den Ländern Mittel- und Osteuropas

Interprise, das Mehrjahresprogramm der Europäischen Kommission für kleine und mittlere Unternehmen (KMU), ruft zur Einreichung von Vorschlägen für die Organisation von Interprise-Veranstaltungen in mehreren Ländern Mittel- und Osteuropas (MOEL) für das Jahr 2001 auf.
Interessenten in Bulgarien, der Tschechischen Republik, Estland, Ungarn, Litauen, Polen, Rumänien, der Slowakei und Slowenien sind aufgerufen, Vorschläge für eine Interprise-Veranstaltung bei der Europäischen Kommission einzureichen. Für jedes der vorgenannten Länder kann nur eine Interprise-Veranstaltung ausgewählt werden.
Eines der Ziele des Programms ist die Unterstützung der KMU bei der Europäisierung und Internationalisierung ihrer Unternehmensstrategien mit dem Ziel, Unternehmenspartnerschaften im europäischen Industrie- und Dienstleistungssektor zu fördern.
Im Rahmen von Interprise finden Veranstaltungen statt, die Leitern von kleinen und mittleren Unternehmen die Möglichkeit zu einer Reihe organisierter persönlicher Zusammenkünfte mit Unternehmen aus anderen Ländern bieten. Ziel dieser Zusammenkünfte ist der Abschluß von länderübergreifenden Kooperationsvereinbarungen und damit die Förderung der transnationalen Geschäftstätigkeit von KMU.
Bewerbungen müssen in Übereinstimmung mit den im offiziellen Ausschreibungstext genannten Regeln verfaßt werden. Der offizielle Ausschreibungstext ist im Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften unter der nachfolgend genannten Referenz veröffentlicht.

Verwandte Informationen

Programme

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben