Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Bürgerforum für die Informationsgesellschaft

Die Europäische Informationsgesellschaft hat eine Website mit dem Namen Eurvoice eingerichtet. Sie beabsichtigt damit, in der Informationsgesellschaft ein demokratisches Diskussionsforum für Bürger der Europäischen Union zu schaffen.
Die Europäische Kommission, die diese Onlin...
Die Europäische Informationsgesellschaft hat eine Website mit dem Namen Eurvoice eingerichtet. Sie beabsichtigt damit, in der Informationsgesellschaft ein demokratisches Diskussionsforum für Bürger der Europäischen Union zu schaffen.
Die Europäische Kommission, die diese Online-Diskussion finanziell unterstützt, und das Forum der Informationsgesellschaft werden die Ergebnisse dieser Diskussion beim Entwurf für eine neue Informations-Charta berücksichtigen.
An der Diskussion können sich alle Interessenten beteiligen, die sich registrieren. Aber auch andere Interessenten, die sich nicht aktiv beteiligen wollen, können die Website kostenlos besuchen, um sich über den regelmäßig aktualisierten Stand der Diskussion zu informieren. Registrierte Personen können ihre Meinungen zu verschiedenen wichtigen Themen abgeben.
David Byrne, Kommissar für Gesundheit und Verbraucherschutz, sagte in seinem Grußwort auf der Website: "Im Laufe dieses Jahres werden wir unser Augenmerk auf die zentralen Aspekte der Informationsgesellschaft legen, die jeden Einzelnen in seiner Rolle als Bürger bzw. Verbraucher beeinflussen. Eine vollständige Zusammenfassung der hier abgegebenen Stellungnahmen wird an die Europäische Kommission und das Forum der Europäischen Informationsgesellschaft weitergeleitet. Auf dieser Website haben Sie die Möglichkeit, Ihre Ansichten zum Ausdruck zu bringen und zu erörtern. Bitte nutzen Sie diese Möglichkeit."

Verwandte Informationen

Programme

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben