Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Aufruf des Socrates-Programms zur Einreichung von Vorschlägen für allgemeine Aktionen der Beobachtung und Analysen

Das Sokrates-Programm der Europäischen Kommission, das Aktivitäten auf dem Gebiet der Bildung fördert, ruft derzeit zur Vorschlagseinreichung für allgemeine Aktivitäten betreffend Beobachtung und Analysen auf.
Dies bedeutet, daß das Programm die Vernetzung von Instituten und anderen Einrichtungen, die zur Durchführung von Analysen über Bildungssysteme und -politiken qualifiziert sind, finanziell unterstützt. Des weiteren werden die Organisationen gefördert, die an der Evaluierung der Qualität des Bildungswesens mitwirken.
Ferner bietet das Programm finanzielle Unterstützung bei Studien, Analysen, Pilotprojekten, Seminaren und beim Austausch von Sachverständigen sowie bei sonstigen zweckdienlichen Aktionen mit Bezug auf bildungspolitische Fragen von gemeinsamem Interesse zu vorrangigen, vom Rat festgelegten Themen. Diese umfassen die Rolle der allgemeinen und beruflichen Bildung in den Beschäftigungspolitiken, die Qualität der allgemeinen und beruflichen Bildung und die Förderung der Mobilität einschließlich Anerkennung von Befähigungsnachweisen und Studienzeiten. Weitere Informationen über diese vorrangigen Themen sind der Ausschreibung im Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften zu entnehmen.
Den ausgewählten Einrichtungen kann das Europäische Referat des Informationsnetzwerkes für das Bildungswesen in Europa "Eurydice" behilflich sein. Dies gilt insbesondere für die Erstellung von Bibliographien zur Beschreibung der Bildungssysteme oder für sonstige nützliche Informationen, die der Erstellung der Studien und Analysen dienlich sind.
Nähere Informationen sind unter der Adresse
URL: http://www.eurydice.org
abrufbar und sind der Ausschreibung im Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften über die unten angegebene Referenz zu entnehmen.

Verwandte Informationen

Programme

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben