Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Studie über 25 Jahre nukleare Sicherheit in der EU

Im Rahmen der Betrachtung der seit 25 Jahren von der Gemeinschaft durchgeführten Maßnahmen zur Harmonisierung der Kriterien und Anforderungen für nukleare Sicherheit in der Europäischen Union vergibt die Generaldirektion Umwelt in Kürze einen Studienauftrag:
- zur Erstellung einer Analyse, Synthese und Bewertung der hauptsächlichen Leistungen infolge von Gemeinschaftsmaßnahmen, die im Rahmen der Entschließungen des Rates von 1975 und 1992 über die "technologischen Probleme der nuklearen Sicherheit" durchgeführt wurden, unter angemessener Berücksichtigung verbundener Forschungsmaßnahmen;
- zur Erstellung einer Übersicht über die Sicherheitstheorien und -maßnahmen in EU-Mitgliedstaaten, unter Berücksichtigung ihrer einzelstaatlichen Besonderheiten betreffend gesetzlichen Rahmen, Art und Alter von in Betrieb befindlichen Kernreaktoren;
- zur Bereitstellung von Elementen einer Strategie für zukünftige Maßnahmen im Rahmen der Entschließungen des Rates, unter besonderer Berücksichtigung des Kontextes der EU-Erweiterung.
Das Vergabeverfahren beginnt voraussichtlich im Mai 2000.

Fachgebiete

Kernspaltung
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben