Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

EPA ruft zu Vorschlägen für Umweltforschungsprojekte auf

Die irische Umweltschutzagentur (EPA- Environmental Protection Agency) wurde beauftragt, im Namen des Ministeriums für Umweltfragen und der örtlichen Selbstverwaltung ein Programm für Umweltforschung zu entwickeln und zu verwalten. Die EPA ruft nun zur Vorschlagseinreichung für folgende Umweltforschungsprojekte auf:
Integrierte Großprojekte zu folgenden Themen:
- umweltverträgliche Umwandlungsoptionen für große Mengen von organischem Abfall
- Eutrophierung durch die Landwirtschaft (Phosphor und Stickstoff)
- Umweltauswirkungen der Forstwirtschaft in bezug auf Wasserqualität und Artenvielfalt
- vorrangige Umweltforschung zur Erfüllung der Erfordernisse einer nationalen Raumordnungsstrategie (National Spatial Strategy)
- Treibhausgasemissionen und Klimaveränderung
- Luftqualität - Verkehrsauswirkungen und Überwachungsnetze.
Mittlere Projekte zu folgenden Themen:
- Auswirkungen von gewichtsabhängigen Gebühren für die Beseitigung von festem Müll
- die endokrinen Prozesse störende Stoffe in der irischen Wasserumwelt
- Chlorophyll-A-Bestimmung
- Beziehung zwischen dem biologischen Qualitätsindex und den Fischbeständen in Flüssen
- Auswirkungen von Nährstoffen auf die Zebramuschelpopulation in Lough Key
- Verkaufsstellen für Kompost aus dem städtischen Müll
- Klassifizierung von Nicht-Haushaltsmüll in Irland
- Verkaufsstellen für Recyclingmaterialien aus dem städtischen Müll
- Geruchskontrollen in der Verwertungsindustrie
- Umwelt-Benchmarking für die IPC-Industrie
- Umweltmanagement in der Rohstoffindustrie
- Methodik zur Bewertung von Sondermülldeponien
- Bewertung der Auswirkung der Entwässerungssysteme von Landstraßen auf die Wasserumwelt
- Umweltqualitätsziele für die Lärmbelastung
- Effizienz der Abwasseraufbereitung mit Unterboden und geschichteten Sandfiltern
Außerdem stehen folgende Stipendien zur Verfügung:
- Überwachungsmethoden für die Umweltbewertung von Seen
- Referenzbedingungen und Eutrophierungsauswirkungen in irischen Flüssen: Erfüllung der Anforderungen der vorgeschlagen EU-Rahmenrichtlinie Wasser.
Außerdem sind folgende theoretische Studien erforderlich:
- Umweltauswirkungen und -parameter zur Einbeziehung in die wirtschaftliche Bewertung von Straßen
- Bestandsverzeichnis von Dioxinen und Furanen
- Verfahren zur Feststellung gefährlicher Bestandteile von Müll
- Umfang der Auswirkungen des Verkehrs auf die Umwelt
- Vorbereitung auf die vorgeschlagene EU-Rahmenrichtlinie Wasser.
Aufträge für Forschungsarbeiten werden gemäß den Projektspezifikationen und Unterlagen zum Projektumfang vergeben. Interessenten können sich per Post, Fax oder E-mail an die unten genannte Ansprechpartnerin wenden und die jeweilige Projektspezifikation sowie weitere relevante Unterlagen anfordern.

Fachgebiete

Umweltschutz
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben