Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Sicherheit von gas- und flüssigbrennstoffbetriebenen Geräten

Der Dienst "Verbraucherpolitik" der Europäischen Kommission hat einen Dienstleistungsvertrag bezüglich der Sicherheit von gas- und flüssigbrennstoffbetriebenen Geräten ausgeschrieben.

Ziel der Studie: bessere Erkennung möglicher Lücken in den bestehenden einzelstaatlichen Vorschriften bezüglich Installation, Wartung und Überwachung gas- und flüssigbrennstoffbetriebener Geräte sowie deren Betrieb, zur Ausarbeitung von Maßnahmen zur Verringerung von Unfällen.

Nähere Einzelheiten sind den Ausschreibungsunterlagen zu entnehmen.

Die Studie muß sechs Monate nach Vertragsunterzeichnung vorliegen.
EN
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben