Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Studie über die CORINE-Nomenklatur der Biotope/Ökosysteme

Die Europäische Kommission, GD XI, hat folgende Studie ausgeschrieben: Im Rahmen der EU-Anstrengungen zur Erhaltung der globalen Artenvielfalt, insbesondere im Hinblick auf die Umsetzung der Artenschutzkonvention, soll die Anpassung und Erweiterung der Lebensraumtypologie der CORINE-Biotope auf eine weltweite Ebene untersucht werden. Die Studie muß insbesondere folgende Punkte berücksichtigen:

- Erstellung eines allgemeinen Entwurfs für die Ausdehnung der Biotopen-Typologie des CORINE-Biotophandbuch (Datenspezifikation, Teil 2, "Lebensräume in der Europäischen Gemeinschaft") auf die gesamte Welt, und zwar im Einklang mit der Methodik, die in der Europarat-Klassifikation der paläarktischen Lebensräume (T-PVS (94)1) dargestellt ist.

- Anwendung dieses Entwurfs auf bestimmte Regionen, in erster Linie auf Südamerika.
EN
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben