Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Rat der Verkehrsminister berät transeuropäische Netze

Auf der Sitzung des Rates der Verkehrsminister am 26. September 1994 wurden drei gemeinsame Standpunkte verabschiedet:
- ein Richtlinienvorschlag zum Transport von Gefahrstoffen auf der Straße;
- zwei Richtlinienvorschläge zum Schienenverkehr.

Ferner wurden vier Entschließung...
Auf der Sitzung des Rates der Verkehrsminister am 26. September 1994 wurden drei gemeinsame Standpunkte verabschiedet:
- ein Richtlinienvorschlag zum Transport von Gefahrstoffen auf der Straße;
- zwei Richtlinienvorschläge zum Schienenverkehr.

Ferner wurden vier Entschließungen angenommen:
- zivile Luftfahrt in Europa;
- Telematik im Transportgewerbe;
- Marktordnung für die Binnenschiffahrt;
- Bericht der Gruppe hochrangiger Persönlichkeiten zum Straßengüterverkehr.

Darüber hinaus fand eine kurze Aussprache statt über den Vorschlag für einen Beschluß über transeuropäische Netze. Der Vorschlag zielt auf eine multimodale Integration der gesamten Verkehrsinfrastruktur; dazu zählt der gesamte Transport auf dem Luft-, See- und Landweg (auch der Schienenverkehr)sowie die Informations- und Managementsysteme für das gesamte Netz.

Quelle: Europäische Kommission, Dienst des Sprechers
EN

Verwandte Informationen

Programme

Fachgebiete

Strategien - Verkehr
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben