Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Änderungen im Aufbau des Supplements zum Amtsblatt

Die Europäische Kommission und das Amt für Veröffentlichungen (EUR-OP) haben den Aufbau des Supplements zum Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften geändert (ABlS).

Um die Einhaltung der knapp bemessenen Veröffentlichungsfristen der Bekanntmachungen zu gewährleisten, ohne j...
Die Europäische Kommission und das Amt für Veröffentlichungen (EUR-OP) haben den Aufbau des Supplements zum Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften geändert (ABlS).

Um die Einhaltung der knapp bemessenen Veröffentlichungsfristen der Bekanntmachungen zu gewährleisten, ohne jedoch die Kontrolle über die Produktionskosten zu verlieren, sind die Kommission und das Amt für Veröffentlichungen übereingekommen, das Supplement neu zu strukturieren und die gegenwärtigen Regelungen für die Übersetzung zu überarbeiten.

Der neue Aufbau des Supplements stellt sich wie folgt dar:

- Im ersten Abschnitt befinden sich die verschiedenen Bekanntmachungen, von denen einige - wie zur Zeit - vollständig übersetzt sind; darunter fallen auch die ergänzenden Angaben und Berichtigungen.

- Im zweiten Abschnitt befinden sich die Bekanntmachungen der Institutionen der Europäischen Union; diese werden vollständig übersetzt.

- Die Bekanntmachungen vergebener Aufträge erscheinen übersetzt im dritten Abschnitt.

- Im vierten Abschnitt befinden sich die übersetzen Zusammenfassungen der wichtigsten Punkte der Vorinformationen und Ausschreibungen der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraums.

- Im fünften Abschnitt erscheinen die vollständigen Ausschreibungstexte in Originalsprache, deren übersetzte Zusammenfassungen im vierten Abschnitt abgedruckt sind.

- Der letzte Abschnitt ist für die Bekanntmachungen vergebener Aufträge im Rahmen des GATT vorgesehen; diese werden - wie zur Zeit - in englischer Sprache veröffentlicht.

Die Umstrukturierung ermöglicht es dem Leser, die vollständigen Texte in der Originalsprache einzusehen (nur die Fassung in der Originalsprache ist verbindlich), ohne auf eine andere Ausgabe des Supplements zurückgreifen zu müssen, und begrenzt zugleich den Übersetzungsaufwand für Vorinformationen und Ausschreibungen.

Ferner wird dadurch das Einsehen der Bekanntmachungen vergebener Aufträge erleichtert, da sich diese in einem eigenen Abschnitt befinden.

Das Supplement erscheint ab dem 18. Oktober 1994 in der neuen Form.

Quelle: Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften
EN
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben