Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Aufruf zur Interessenbekundung im Rahmen der Zusammenarbeit mit Asien, Lateinamerika und den Mittelmeerländern

Art der Ausschreibung: Aufruf zur Interessenbekundung;
Gegenstand: Zusammenarbeit mit Asien, Lateinamerika und den Mittelmeerländern;
Vergabestelle: Europäische Kommission, GD I;
Beschreibung: Die Interessenbekundungen haben sich auf die Gesamtheit der folgenden Bereiche zu beziehen:

- Analyse der nationalen oder sektorbezogenen Politik, Bestimmung von Strategien, die Hilfsprogramme für einzelne Branchen beinhalten,

- Identifikation und Beurteilung von Projekt und Programm,

- Bewertung der Beurteilungsresultate und Umsetzung der Schlußfolgerungen, die sich auf folgende Bereiche beziehen:

. entwicklungsorientierte Wirtschaft (Makroökonomie und Mikroökonomie),

. Entwicklung des privaten Sektors (Schaffung eines günstigen Kontextes durch Verbesserung der rechtlichen und gesetzlichen Bestimmungen, Förderung der Beteiligungsgesellschaften und Hilfsmaßnahmen zugunsten des informellen Sektors),

. Informationsmanagement (einschl. Kommunikationsplanung),

. ländliche Entwicklung (Landwirtschaft, Viehzucht, Straßen- und Wasserbau) und Einbeziehung der lokalen Behörden,

. Umwelt (einschl. Schutz des Tropenwaldes),

. institutionelle Entwicklung (einschl. Leitung der Umstrukturierung),

. soziale Entwicklung,

. Leitung und Planung des Gesundheitswesens (einschl. Familienplanung),

. Planung im Bereich Erziehungswesen (Grund- und Sekundarstufe, Hochschulen und Berufsausbildung),

. Analyse der Beziehung Mann-Frau,

. Flüchtlinge,

. Demographie, Bevölkerung und Migration,

. Programm über dezentralisierte Zusammenarbeit,

. strukturelle Anpassungen,

. Energiesparen und Einsatz erneuerbarer Energien.

Nach Prüfung der eingegangenen Vorschläge, erstellt die zuständige Stelle ein Verzeichnis qualifizierter Bewerber. Die Gültigkeitsdauer des Verzeichnisses beträgt drei Jahre ab Veröffentlichung der Bekanntmachung im Amtsblatt.

Die Dienstleistungen sind in den Räumen der Kommission in Brüssel zu erbringen, in Abhängigkeit von Aufgaben und Bedarf kann es für die Auftragnehmer erforderlich werden, Arbeiten sowohl in Europa als auch in den Drittländern durchzuführen.
EN
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben