Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Parlament akzeptiert neue Kommission

Am 18. Januar 1995 akzeptierte das Europäische Parlament die neue Kommission unter Vorsitz von Jacques Santer.

103 Abgeordnete lehnten die von Santer im Oktober 1994 vorgeschlagene Kommission ab; 416 Abgeordnete waren dafür.

Edith Cresson löst Prof. Antonio Ruberti als Kommi...
Am 18. Januar 1995 akzeptierte das Europäische Parlament die neue Kommission unter Vorsitz von Jacques Santer.

103 Abgeordnete lehnten die von Santer im Oktober 1994 vorgeschlagene Kommission ab; 416 Abgeordnete waren dafür.

Edith Cresson löst Prof. Antonio Ruberti als Kommissionsmitglied für Wissenschaft, Forschung und Entwicklung ab. Sie ist auch für die Arbeit der Gemeinsamen Forschungsstelle (GFS) zuständig; ferner für Humanressourcen, allgemeine und berufliche Bildung und Jugend.

Quelle: Europäische Kommission, Dienst des Sprechers
EN
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben