Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Handbuch: Telematiklösungen für öffentliche Netze in Europa (STEPS)

Art der Veröffentlichung: Handbuch;
Gegenstand: "Solutions for telematics in European public services (STEPS)", Version 1.3 (Telematiklösungen für öffentliche Netze in Europa);
Herausgeber: Programm ENS der Europäischen Kommission (European Nervous System).

Kontext: Das Progr...
Art der Veröffentlichung: Handbuch;
Gegenstand: "Solutions for telematics in European public services (STEPS)", Version 1.3 (Telematiklösungen für öffentliche Netze in Europa);
Herausgeber: Programm ENS der Europäischen Kommission (European Nervous System).

Kontext: Das Programm ENS soll gemeinsame Anforderungen für den elektronischen Informationsaustausch festlegen und den Bedarf nach Interoperabilität der elektronischen Informationsnetze in den Mitgliedstaaten untersuchen. Bisher wurden zahlreiche Studien und pränormative Forschungsarbeiten durchgeführt; dabei ging es um die Festlegung und Einrichtung der transeuropäischen Netze für Telematikdienste, ohne die die nationalen Verwaltungen den großen Binnenmarkt nicht verwirklichen können.

Inhalt: Die Veröffentlichung soll als Handbuch für Mitarbeiter dienen, die mit der Initiierung, Spezifizierung und Implementierung neuer Telematikanwendungen befaßt sind. Es behandelt Themen, die auch für Anwender interessant sind, die an grenzübergreifenden Kooperationsvorhaben beteiligt sind.

Themen:

- Bedarfsituation;

- Bereitstellung von Diensten;

- unterstützende Systeme;

- Betriebsumgebung;

- Werkzeuge für die finanzielle Abwicklung und wirtschaftliche Analysen;

- Normen.

Sonstiges: Die Erarbeitung eines Handbuchs wurde als untrennbarer Bestandteil der diesbezüglichen Arbeiten angesehen, um Kompromißlösungen und Alternativen in diversen Bereichen aufzuzeigen, auf die die zuständigen Behörden bei Bedarf zurückgreifen können. Das STEPS-Handbuch wird einen wertvollen Beitrag leisten bei der Auswahl von Erzeugnissen und Diensten der Informationstechnik und Telekommunikation (IT&T) und bei der Entwicklung neuer anwendungsspezifischer Softwaremodule für informationsbezogene Aufgaben, die bei der Bedarfsanalyse der Projekte anfallen.

Quelle: Europäische Kommission, GD XIII
EN

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben