Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Frauen und Berufsbildung in Europa

Art der Veröffentlichung: Kompendium;
Gegenstand: "Frauen und Berufsbildung in Europa - 50 Projekte, die eingefahrene Gewohnheiten in Frage stellen";
Herausgeber: Europäischer Zentralverband der öffentlichen Wirtschaft (CEEP), Vereinigung der Wirtschafts- und Arbeitgeberverbän...
Art der Veröffentlichung: Kompendium;
Gegenstand: "Frauen und Berufsbildung in Europa - 50 Projekte, die eingefahrene Gewohnheiten in Frage stellen";
Herausgeber: Europäischer Zentralverband der öffentlichen Wirtschaft (CEEP), Vereinigung der Wirtschafts- und Arbeitgeberverbände Europas (UNICE) und der Europäische Gewerkschaftsbund (ETUC) mit Unterstützung der Europäischen Kommission, GD XXII (Allgemeine und berufliche Bildung, Jugend);
Kontext: Berufsbildungsprogramm LEONARDO DA VINCI.

Inhalt: Informationen über 50 Pilotprojekte mit Bezug zur Berufsbildung für Frauen. Die Veröffentlichung bietet Einblicke in die Projekte des neuen Berufsbildungsprogramms, das besonderen Wert legt auf Chancengleichheit bei Zugang und Teilnahme an beruflicher Bildung. Das Kompendium beschreibt ein breites Tätigkeitsfeld; damit sollen folgende Ziele für Frauen verwirklicht werden:

- Unterstützung beim Wiedereintritt ins Berufsleben nach längerer Unterbrechung;

- Hilfe zu beruflicher Verbesserung und Überwindung von Vorurteilen in vielen Bereichen;

- Verbesserung der Aussichten für arbeitslose Frauen mit sehr geringer Berufsqualifikation;

- Hinwirkung auf offizielle Anerkennung bestimmter Fähigkeiten und Fertigkeiten.

Quelle: Europäische Kommission, GD XXII
EN

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben