Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Durchführbarkeitsstudien im Bereich Euro-ISDN für 1995

Art der Ausschreibung: Dienstleistungsauftrag;
Gegenstand: Durchführbarkeitsstudien im Bereich Euro-ISDN für 1995;
Vergabestelle: Europäische Kommission, GD XIII (Telekommunikation, Informationsmarkt und Nutzung der Forschungsergebnisse).

Beschreibung: Der folgende Text wurde auszugsweise aus der ECHO-Datenbank TED (Tenders Electronic Daily) übernommen. Einzelheiten sind TED, dem Amtsblatt oder den anzufordernden Ausschreibungsunterlagen zu entnehmen:

Im Rahmen der Bestimmung der Telekommunikationspolitik der Europäischen Kommission in bezug auf die Entwicklung der Informationsgesellschaft werden drei Gesichtspunkte als äußerst wichtig bezeichnet:

- Die möglicherweise bedeutende Rolle der kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) bei der Entwicklung eines großen Marktes für die neuen Dienstleistungen und Anwendungen;

- die Rolle intelligenter Netzwerke bei der Entwicklung transeuropaeischer Netzwerke (TEN); und

- die genaue Beobachtung der Entwicklung allgemeiner Telematikdienste in der Europäischen Union.

Diese Ausschreibung umfasst 3 Durchführbarkeitsstudien über die oben genannten Aspekte.

Verdingungsunterlagen, bestehend aus detaillierten technischen Spezifikationen und einem Informationspaket zu administrativen Bestimmungen, werden zu diesen Studien auf Anfrage zugesandt.

Es folgen Kurzbeschreibungen der Studienobjekte:

GI 1/95: Das Potential des KMU-Marktes für die neuen Telekommunikationsdienste

Im Rahmen dieser Studie soll die Bedeutung des KMU-Marktes als führender Markt für neue Dienstleistungen und Anwendungen bewertet werden. Gemeinschaftliche Erfordernisse für die KMU werden analysiert, Kosten für den europäischen KMU-Sektor im Bereich Telekommunikation veranschlagt.

GI 2/95: Die Bedeutung intelligenter Netzwerke bei der Entwicklung von TEN

Unter Einbeziehung der Studie über die Anwendung von ONP-Prinzipien bei intelligenten Netzwerkfunktionen wird in dieser Studie der gegenwärtige Markt intelligenter Netzwerke beschrieben.

GI 3/95: Die Entwicklung allgemeiner Telematikdienste in der Europäischen Union: Status und Trends

Die Zielstellung dieser Studie besteht in der Ausarbeitung einer Methodik, mit deren Hilfe die Entwicklung des europäischen Markts für allgemeine Telematikdienste verfolgt werden kann.
EN

Verwandte Informationen

Programme

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben