Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Studie über öffentlichen Telekommunikationsdienste und die Einführung des offenen Netzzugangs

Art der Ausschreibung: Dienstleistungsauftrag;
Gegenstand: Studie mit dem Titel "Studie über die Erbringung von öffentlichen Telekommunikationsdiensten im Rahmen der Einführung eines offenen Netzzugangs";
Vergabestelle: Europäische Kommission.

Beschreibung: Der folgende Text wurde auszugsweise aus der ECHO-Datenbank TED (Tenders Electronic Daily) übernommen. Einzelheiten sind TED, dem Amtsblatt oder den anzufordernden Ausschreibungsunterlagen zu entnehmen:

Die Kommission beabsichtigt die Durchführung einer Studie über die Erbringung von öffentlichen Telekommunikationsdiensten in der Europäischen Union im Rahmen der Einführung eines offenen Netzzugangs. Ziel der Studie ist die Erstellung eines Verzeichnisses über den gegenwärtigen Zustand, Benutzeranforderungen und Pläne für öffentliche Telekommunikationsdienste auf einzelstaatlicher Ebene in den EU-Mitgliedstaaten, in Mittel- und Osteuropa, den Vereinigten Staaten, Japan und in anderen Ländern, sofern sie insbesondere bezüglich des Umfangs und der Definition von globalenDienstleistungsanforderungen von Bedeutung sind.

Im Rahmen der Studie sollen außerdem Vorschläge unterbreitet werden hinsichtlich zukünftiger Instrumente und Massnahmen auf EU-Ebene, die eine ausreichende Verfügbarkeit von öffentlichen Telekommunikationsdiensten und den angemessenen Verbraucherschutz sichern, sowie deren Umsetzung und Kontrolle. In der Studie sind alle besonderen Anforderungen aus Randbereichen, besonderen Benutzergruppen und kleinen und mittelständischen Unternehmen zu berücksichtigen, die in diesem Zusammenhang von Bedeutung sind, und es ist ein Vergleich mit anderen öffentlichen Bereichen anzustellen.
EN

Fachgebiete

Telekommunikation
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben