Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Rat "Allgemeine Angelegenheiten" tauscht Meinungen zu Beziehungen mit der Ukraine aus

Auf seiner Sitzung am 29. Mai 1995 tauschte der Rat "Allgemeine Angelegenheiten" Ansichten zu den Beziehungen mit der Ukraine aus und begrüßte die bevorstehende Unterzeichnung des Interimsabkommens durch Präsident Kutschma während seines Besuchs in Brüssel am 1. Juni 1995.

Un...
Auf seiner Sitzung am 29. Mai 1995 tauschte der Rat "Allgemeine Angelegenheiten" Ansichten zu den Beziehungen mit der Ukraine aus und begrüßte die bevorstehende Unterzeichnung des Interimsabkommens durch Präsident Kutschma während seines Besuchs in Brüssel am 1. Juni 1995.

Unter Berücksichtigung der Schlußfolgerungen des Rats der Wirtschafts- und Finanzminister vom 22. Mai 1995 erörterte der Rat die Verpflichtung Präsident Kutschmas, das Atomkraftwerk Tschernobyl bis zum Jahre 2000 stillzulegen. Es wurde vereinbart, auf diesen Punkt auf der nächsten Sitzung am 12. Juni zurückzukommen, und der Ausschuß der ständigen Vertreter (COREPER) wurde ersucht, im Vorfeld des G7-Gipfels in Halifax am 16. und 17. Juni 1995 die entsprechenden Vorbereitungsarbeiten zu diesem Thema zu leisten.

Quelle: Europäische Kommission, Dienst des Sprechers
EN

Verwandte Informationen

Länder

  • Ukraine
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben