Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Aufruf zur Interessenbekundung: Programme "industrielle und Werkstofftechnologien (Brite-Euram III)", "Normen, Meß- und Prüfverfahren" sowie Stahlforschungsprogramme der EGKS

Art der Ausschreibung: Dienstleistungsauftrag;

Gegenstand: Aufruf zur Interessenbekundung: Erstellung einer Liste von Personen oder Organisationen für die Unterstützung der Europäischen Kommission in den spezifischen Programmen "industrielle und Werkstofftechnologien (Brite-Euram III)", "Normen, Meß- und Prüfverfahren" sowie in den Stahlforschungsprogrammen der EGKS;

Vergabestelle: Europäische Kommission, GD XII (Wissenschaft, Forschung und Entwicklung).

Beschreibung: Der folgende Text wurde auszugsweise aus der ECHO-Datenbank TED (Tenders Electronic Daily) übernommen. Einzelheiten sind TED, dem Amtsblatt oder den anzufordernden Ausschreibungsunterlagen zu entnehmen:

Im Rahmen der von der Europäischen Gemeinschaft durchgeführten Maßnahmen im Bereich Forschung und technologische Entwicklung werden innerhalb von aufeinanderfolgenden Rahmenprogrammen spezifische Programme entwickelt. Ziel dieses Aufrufs ist die Erstellung einer Liste entsprechend qualifizierter Personen oder Organisationen zur Unterstützung der Europäischen Kommission bei der Durchführung von Maßnahmen bezüglich der industriellen und Werkstofftechnologien, Normen, Prüf- und Messverfahren sowie des EGKS-Forschungsprogramms Stahl in den folgenden Bereichen:

- Inkorporierung neuer Technologien in Produktionssysteme,

- Entwicklung reiner Produktionstechnologien,

- rationeller Umgang mit Rohstoffen,

- Sicherheit und Zuverlässigkeit von Produktionssystemen,

- menschliche und organisationsbedingte Faktoren in Produktionssystemen,

- Werkstofftechnologie,

- neue Methodologien zur Produktgestaltung und -herstellung,

- Zuverlässigkeit und Qualität von Werkstoffen und Erzeugnissen,

- Technologien zur Rückgewinnung von Erzeugnissen nach Ablauf ihrer Lebensdauer,

- Flugzeugentwicklung und Systemintegration,

- Flugzeugproduktion,

- Technologien zur Erhöhung der Leistungsfähigkeit von Flugzeugen,

- Umwelttechnologien,

- Technologien für die Flugzeugsicherheit,

- Technologien für die Flugzeugsteuerung,

- Fahrzeugentwicklung und Systemintegration,

- Fahrzeugherstellung,

- Technologien zur Erhöhung der Leistungsfähigkeit von Fahrzeugen,

- Technologien für die Fahrzeugsicherheit,

- Technologien für die Fahrzeugsteuerung.

Die Arbeiten können sich auf Leistungen von 3 Unterlisten beziehen: Unterliste 1 (COO): Unterstützung bei der Leitung, Koordinierung und Weiterverfolgung von Projekten des Gemeinschaftsprogramms für Forschung und technologische Entwicklung (wissenschaftliche und technische Überwachung, Auswertung von Dokumenten, Bewertung des Industriepotentials von Projekten des Gemeinschaftsprogramms für Forschung und technologische Entwicklung, nachträgliche Bewertung von Projekten, Organisation von Konferenzen und Workshops usw.).

Unterliste 2 (ETU): allgemeine oder Fachstudien in Fachbereichen in bezug auf Forschungsprogramme und -projekte (Studien über Markterfordernisse, über wissenschaftliche und technologische Tendenzen und Themen sowie über soziale oder umweltbedingte Aspekte usw.).

Unterliste 3 (EXP): Unterstützung bei der Verwertung von Ergebnissen aus Projekten des Gemeinschaftsprogramms für Forschung und technologische Entwicklung (Suche von Industriepartnern, Lizenzverträgen, Finanzsteuerung, Rechtsberatung für den Schutz von gewerblichen Eigentumsrechten, Ausbildung usw.).

Diese letztgenannte Dienstleistung ist in Übereinstimmung mit der dritten Maßnahme des 4. Rahmenprogramms zu erbringen: Verbreitung und Verwertung von Ergebnissen.

Die Liste hat eine Gültigkeitsdauer von 3 Jahren (ab 2. 6. 1995).
EN

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben