Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Studie über Datenschutzprobleme

Art der Ausschreibung: Dienstleistungsauftrag;
Gegenstand: Studie über die Hauptprobleme beim Datenschutz in den Bereichen Gesundheit, Sozialversicherung und Statistik;
Vergabestelle: Europäische Kommission, GD XV (Binnenmarkt und Finanzdienste).

Beschreibung: Der folgende Text wurde auszugsweise aus der ECHO-Datenbank TED (Tenders Electronic Daily) übernommen. Einzelheiten sind TED, dem Amtsblatt oder den anzufordernden Ausschreibungsunterlagen zu entnehmen:

Studie über die Hauptprobleme beim Datenschutz in den Bereichen Gesundheit, Sozialversicherung und Statistik, wo der Datenaustausch zwischen Behörden (IDA) angestrebt wird sowie über die Regulierung des Datenschutzes innerhalb der Europäischen Kommission im Hinblick auf IDA-Projekte, an denen sie aktiv beteiligt ist.

Diese Ausschreibung umfaßt 3 Lose, die in den Spezifikationen detailliert beschrieben sind:

Los 1 - Studie im Bereich Gesundheit und Sozialversicherung

Im Rahmen dieser Studie sollen die Hauptprobleme aufgezeigt werden, die beim Datenschutz im Gesundheits- und Sozialversicherungsbereich in der Gemeinschaft auftreten. Dies soll im Hinblick auf unterschiedliche nationale und gemeinschaftsspezifische Bedürfnisse geschehen, gegenwärtig und in der Zukunft, im Bereich Datenverarbeitung und dem grenzüberschreitenden Datenaustausch zwischen Behörden.

Los 2 - Studie über den Bereich Statistik

Die Studie soll die neuen Probleme aufzeigen, die sich beim Schutz von natürlichen Personen und Rechtspersonen beim Datenschutz im Statistikbereich ergeben, Probleme, die besonders durch das Zirkulieren von Informationen in Netzen entstehen.

Los 3 - Studie über IDA, die Kommission betreffend

Die Zielsetzung der Studie besteht in der Prüfung bestimmter geeigneter Massnahmen, mit denen durch zusätzliche Massnahmen zu einer allgemeinen Bestimmung (ist aufgrund der vorgeschlagenen Richtlinie über ein Rahmenprogramm zum Schutz persönlicher Daten (ABl. Nr. C 93 vom 13.4.1995, S. 1) auszuarbeiten) der Datenschutz im Hinblick auf die von der Kommission durchgeführte Datenverarbeitung weiter ausgebaut werden kann, um auf einheitliche Art und Weise die Wahrung der persönlichen Rechte im Rahmen der etwa 10 IDA-Programme, an denen die Kommission als Lieferer oder Anwender teilnimmt oder teilnehmen wird, zu gewährleisten und zu vereinfachen.
EN

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben