Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Genehmigung staatlicher Beihilfen in Norwegen

Die EFTA-Überwachungsbehörde hat vor kurzem staatliche Beihilfen genehmigt, die vom norwegischen Industrie- und Regionalentwicklungsfonds (SND) verwaltet werden. Das Ziel besteht dabei in der Gewährung von - Beihilfe zugunsten von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) für Be...
Die EFTA-Überwachungsbehörde hat vor kurzem staatliche Beihilfen genehmigt, die vom norwegischen Industrie- und Regionalentwicklungsfonds (SND) verwaltet werden. Das Ziel besteht dabei in der Gewährung von - Beihilfe zugunsten von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) für Beratung, Schulung und Wissensvermittlung;

- Beihilfe für Investitionen in angewandte Forschung und Entwicklung.



Die vorgesehenen Mittel belaufen sich maximal auf



- 50% der Kosten für Beratung, Schulung undWissensvermittlung;

- 25% (35% bei KMU) der Kosten für Investitionen in angewandte Forschung und Entwicklung.

Quelle: Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften
EN

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben