Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Lokale Aktionsgruppen und das europäische Netz der ländlichen Entwicklung

In der Antwort auf eine schriftliche Anfrage des Europäischen Parlaments zur Einbeziehung der lokalen Aktionsgruppen der förderfähigen Gebiete am Atlantikbogen in das europäische Netz der Entwicklung des ländlichen Raums wies Herr Fischler im Namen der Kommission darauf hin, d...
In der Antwort auf eine schriftliche Anfrage des Europäischen Parlaments zur Einbeziehung der lokalen Aktionsgruppen der förderfähigen Gebiete am Atlantikbogen in das europäische Netz der Entwicklung des ländlichen Raums wies Herr Fischler im Namen der Kommission darauf hin, daß die Gemeinschaftsinitiative LEADER II auf einem europäischen Netz der ländlichen Entwicklung aufbaut und die in der Anfrage erwähnten lokalen Aktionsgruppen automatisch Mitglied des europäischen Netzes werden.



Grundlage der Gemeinschaftsinitiative LEADER II ist eine europäisches Netz der ländlichen Entwicklung, das die Förderung einer aktiven Solidarität zwischen den ländlichen Gebieten durch den Austausch von Ergebnissen, Erfahrungen und Know-how zwischen allen interessierten Kreisen anstrebt (staatliche Behörden und ihre nachgeordneten Dienststellen, Gebietskörperschaften, lokale Entwicklungsgesellschaften, Sozialpartner und Verbände).

Quelle: Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften
EN

Verwandte Informationen

Programme

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben