Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Präsident Nelson Mandela auf TELECOM'95 in Genf erwartet

Wie der Internationale Fernmeldeverein mitteilte, wird der Präsident Südafrikas Nelson Mandela bei der Eröffnung der Konferenz TELECOM'95, die vom 3.-11. Oktober 1995 in Genf stattfindet, einer der Hauptredner sein.



Die Eröffnungsfeier selbst wird auf einer futuristisch ges...
Wie der Internationale Fernmeldeverein mitteilte, wird der Präsident Südafrikas Nelson Mandela bei der Eröffnung der Konferenz TELECOM'95, die vom 3.-11. Oktober 1995 in Genf stattfindet, einer der Hauptredner sein.



Die Eröffnungsfeier selbst wird auf einer futuristisch gestalteten Bühne abgehalten, auf der die weltweit neueste und innovativste Technologie im Kommunikationsbereich vorgeführt wird und Live-Videoverbindungen nach Japan und Südafrika geschaltet werden.



In diesem Jahr trägt die TELECOM'95, die seit der ersten Veranstaltung dieser Art im Jahre 1991 völlig neugestaltet wurde, das Motto "Connect!". Da Telekommunikation, Informationstechnologie und Unterhaltungsindustrie immer stärker miteinander verschmelzen, haben zahlreiche Aussteller sich zum ersten Mal für die Teilnahme an der Veranstaltung gemeldet, darunter Microsoft, Intel und Oracle.



Die Popularität des Internet führt zu wachsendem Interesse der Allgemeinheit an dieser Veranstaltung, so daß für das Wochenende des 7./8. Oktober 1995 zusätzlich eine spezielle Internet-Konferenz vorgesehen ist.

Quelle: International Telecommunications Union
EN

Verwandte Informationen

Länder

  • Schweiz
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben