Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Entwurf einer Entschließung des Rates zum Bereich Kultur und Multimedia

Der Rat der Europäischen Union hat den Entwurf einer Entschließung zum Bereich Kultur und Multimedia veröffentlich, die eine Reihe von Maßnahmen auf diesem Gebiet im europäischen Maßstab erforderlich macht.



Die hauptsächlichen Ziele der Europäischen Union im Bereich der Kul...
Der Rat der Europäischen Union hat den Entwurf einer Entschließung zum Bereich Kultur und Multimedia veröffentlich, die eine Reihe von Maßnahmen auf diesem Gebiet im europäischen Maßstab erforderlich macht.



Die hauptsächlichen Ziele der Europäischen Union im Bereich der Kultur bestehen darin, zur Verbesserung der Kenntnis und Verbreitung der Kultur und der Geschichte der europäischen Völker, zur Erhaltung und zum Schutz des kulturellen Erbes von europäischer Bedeutung und zur Förderung des Kulturaustauschs sowie des künstlerischen Schaffens beizutragen.



Das Entstehen der Informationsgesellschaft wird den öffentlichen Zugang zur Information allgemein erweitern, und der Rat sieht dies als eine außergewöhnliche Chance an, eine Programmindustrie zu entwickeln, deren Inhalte dem kulturellen und sprachlichen Reichtum und der kulturellen und sprachlichen Vielfalt Europas Rechnung tragen und dieses außergewöhnliche Erbe einem größeren Publikum zugänglich machen. Es müssen auf jeden Fall Schritte unternommen werden um sicherzustellen, daß neue Technologien in diesem Zusammenhang bestmöglich genutzt werden und der kulturelle Multimediamarkt einheitlich und in abgestimmter Form entwickelt wird.



Der Rat ist daran interessiert, die Verbreitung und den Austausch von Informationen zwischen kulturellen Einrichtungen auf der Grundlage gemeinsamer kultureller und wissenschaftlicher Interessen durch die Vernetzung dieser Einrichtungen zu fördern und sicherzustellen, daß anspruchsvolle Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen eingeführt werden, damit Werke geschaffen werden können, die auf die verschiedensten Nutzungsarten und Benutzerkreise abgestimmt sind.



Aus diesem Grund schlägt der Entwurf der Entschließung des Rates vor, daß:



- die Ausarbeitung von Nutzungsleitfäden und Musterverträgen für diejenigen kulturellen Einrichtungen erörtert wird, die ihre Bestände valorisieren möchten;

- auf der Grundlage der bereits von der ISO in Angriff genommenen Arbeiten geeignete internationale Normen ausgearbeitet werden;

- die Kommission einen Bericht über die Marktlage im kulturellen Multimedia-Bereich sowie über die in diesem Bereich - insbesondere hinsichtlich der technischen Normen und der Ausbildung für die neuen Multimedia-Berufe - auf Gemeinschaftsebene bereits eingeleiteten Maßnahmen erarbeitet;

- die Kommission eine Sachverständigengruppe einsetzt, die die notwendigen technischen und rechtlichen Voraussetzungen, einschließlich der Wahrnehmung und des Schutzes der Rechte des geistigen Eigentums, für Koproduktion und Vernetzung von auf demselben Gebiet tätigen kulturellen Einrichtungen prüft;

- die Kommission Maßnahmen prüft, die der Unterstützung von Aktivitäten auf diesem Gebiet dienen.

Quelle: Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften
EN

Verwandte Informationen

Programme

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben