Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

TACIS-Jahresbericht 1994

Der TACIS-Jahresbericht 1994 (60 Seiten) wurde kürzlich von der Europäischen Kommission veröffentlicht. Er gibt einen Überblick über Aktivitäten, die in Ost- und Mitteleuropa im Rahmen des TACIS-Programms der Union durchgeführt wurden. Dieses Programm dient der Bereitstellung ...
Der TACIS-Jahresbericht 1994 (60 Seiten) wurde kürzlich von der Europäischen Kommission veröffentlicht. Er gibt einen Überblick über Aktivitäten, die in Ost- und Mitteleuropa im Rahmen des TACIS-Programms der Union durchgeführt wurden. Dieses Programm dient der Bereitstellung finanzieller Mittel zur Unterstützung der Neuen Unabhängigen Staaten und der Mongolei bei ihren Versuchen, ihre Gesellschaft auf der Grundlage politischer Freiheiten und wirtschaftlichen Wachstums zu entwickeln.

Mit TACIS wird das Know-how einer großen Anzahl von öffentlichen und privaten Organisationen zur Verfügung gestellt, das es möglich macht, die Erfahrungen der auf Marktwirtschaft und der Demokratie beruhenden Länder mit den Fähigkeiten vor Ort zu kombinieren. Außerdem wirkt es als ein mächtiger Katalysator, indem es durch die Erarbeitung von Vorinvestitions- und Durchführbarkeitsstudien Finanzquellen von entscheidenden Geldgebern erschließt.

In den ersten vier Jahren der Durchführung des Programms bis 1994 wurde im Rahmen von TACIS eine Summe von 1.757 Mio ECU zur Durchführung von mehr als 2.000 Vorhaben bereitgestellt.

Zu den vorrangig von TACIS finanzierten Projekten gehören:

- Reform der öffentlichen Verwaltung;
- Umstrukturierung der Staatsbetriebe und Entwicklung des privaten Sektors;
- Entwicklung der Infrastruktur in den Bereichen Verkehr, Telekommunikation und Energie und Verbesserung der Sicherheit der Kernenergie und Umweltschutz;
- Aufbau eines effektiven Systems der Lebensmittelproduktion, -verarbeitung und -verteilung;
- Entwicklung sozialer Dienste und des Bildungswesens.

Quelle: Europäische Kommission, GD I
EN

Verwandte Informationen

Programme

Länder (13)

  • Armenien, Aserbaidschan, Belarus, Georgien, Kirgisistan, Kasachstan, Moldau, Mongolei, Russland, Tadschikistan, Turkmenistan, Ukraine, Usbekistan
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben