Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Leitfaden zu den innovative Aktionen im Bereich der Regionalentwicklung

Die Europäische Kommission, GD XVI (Regionalpolitik), hat einen Leitfaden zu den innovativen Aktionen im Bereich der Regionalentwicklung veröffentlicht. Dieser Leitfaden schließt die von der Kommission gemäß Artikel 10 des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) fi...
Die Europäische Kommission, GD XVI (Regionalpolitik), hat einen Leitfaden zu den innovativen Aktionen im Bereich der Regionalentwicklung veröffentlicht. Dieser Leitfaden schließt die von der Kommission gemäß Artikel 10 des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) finanzierten Programme ein. Durch diesen Fond werden innovative Aktionen unterstützt, die vorrangig auf neue Möglichkeiten der wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung ausgerichtet sind, die der Förderung der Zusammenarbeit und des Erfahrungsaustausches zwischen den Mitwirkenden an der lokalen und regionalen Entwicklung.



Der Leitfaden zielt darauf ab, potentielle Nutznießer von EFRE-Zuschüssen in die Lage zu versetzen, sich über die für den Zeitraum 1995-1999 einbezogenen Aktionen zu informieren. Weiterhin beschreibt er Einzelheiten der praktischen Umsetzung zukünftiger Pilotprojekte in diesem Bereich. Im Detail enthält der Leitfaden folgendes:



- Eine Einführung zum Wesen innovativer Aktionen (rechtliche Grundlagen, Geschichte, Finanzmittel, Aktionsbereiche);

- Eine detaillierte Darstellung der folgenden drei Programme für den Zeitraum 1995-1999:

;. Interregionale Zusammenarbeit und regionale Innovationen in der Wirtschaft;

. Aktionen auf dem Gebiet der Raumplanung;

. Aktionen im städtischen Bereich;

- Acht ausführliche Darstellungen zu verschiedenen Arten von Pilotprojekten, die örtlichen und regionalen Behörden unterbreitet wurden (Inhalt, Ziele, Aktionsbereiche, usw.).

Quelle: Europäische Kommission, GD XVI
EN

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben