Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Informationsaustausch im Bereich Luftverschmutzung

Auf seiner Tagung am 6. Oktober 1995 stellte der Rat der Umweltminister seine prinzipielle Zustimmung zu einem gemeinsamen Standpunkt zum Vorschlag für eine Ratsentschließung zum Aufbau eines gegenseitigen Informationsaustauschs zu Daten der Luftverschmutzung in den Mitgliedst...
Auf seiner Tagung am 6. Oktober 1995 stellte der Rat der Umweltminister seine prinzipielle Zustimmung zu einem gemeinsamen Standpunkt zum Vorschlag für eine Ratsentschließung zum Aufbau eines gegenseitigen Informationsaustauschs zu Daten der Luftverschmutzung in den Mitgliedstaaten fest.



Der Vorschlag hat die Modernisierung und Verbesserung des vorhandenen Systems des Informationsaustauschs über die Luftverschmutzung zum Ziel. Dieses System wurde entwickelt, um durch abgestimmte Daten einen Überblick über die Luftverschmutzung auf lokaler, regionaler, nationaler und europäischer Ebene zu erhalten. Weiterhin wurde dieses System geschaffen, um der Kommission die notwendigen Informationen zur Annahme und Entwicklung einer Gemeinschaftspolitik im Bereich der Luftqualität zur Verfügung zu stellen. Das System ist Teil des Fünften Gemeinschaftsprogramms für die Umwelt und ergänzt die Rahmenrichtlinie zur Einschätzung der Luftqualität und ihres Managements.



Das neue System des gegenseitigen Austausch, daß durch die gegenwärtige Entschließung eingeführt werden soll, wird ein breiteres Spektrum der luftverschmutzenden Stoffe einschließen als das vorhandene System und Daten zu den in den Mitgliedstaaten vorhandenen Beobachtungsnetzen tätigen Stationen im Bereich der Luftverschmutzung beinhalten. Zu den neuen luftverschmutzenden Stoffen, zu denen systematische Daten von 1997 an abgefordert werden gehören: Benzol, aromatische polyzyklische Kohlenwasserstoffe, Kohlenmonoxid, Kadmium, Arsen, Nickel und Quecksilber.



Nach seiner formellen Annahme wird der gemeinsame Standpunkt an das Europäische Parlament weitergeleitet.

Quelle: Europäischer Rat, Dienst des Sprechers
EN

Verwandte Informationen

Programme

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben