Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Einstellung von Sachverständigen für Arbeiten im Rahmen des THERMIE-Programms der Gemeinschaft

Art der Ausschreibung: Dienstleistungsauftrag;
Vergabestelle: Europäische Kommission, GD XVII (Energie)

Beschreibung: Der folgende Text wurde auszugsweise aus der ECHO-Datenbank TED (Tenders Electronic Daily) übernommen. Einzelheiten sind TED, dem Amtsblatt oder den anzufordernden Ausschreibungsunterlagen zu entnehmen:

Die Europäische Kommission, GD XVII, hat einen Aufruf zur Einreichung von Angeboten für die Einstellung von 15 sektoralen, internen Sachverständigen für Arbeiten im Rahmen des THERMIE-Programms (Gemeinschaftsprogramm für die Förderung der Energietechnologie in Europa) veröffentlicht.

Die einzustellenden Experten sollen das Programm in folgenden spezifischen Bereichen unterstützen:

- 1. Technik/Technologie:

* 1.1. Rationelle Energieverwendung in Gebäuden - zur Verbindung zwischen Auftragnehmern für Demonstrationsprojekte und zur Erkennung und Bewertung potentieller Märkte;

* 1.2. Stadttechnologie - rationelle Energieverwendung in Gebäuden - zur Projektbetreuung, Förderung und Verbreitung innovativer Technologie;

* 1.3. Industrietechnologie - Projekte - für Vorschlagsdefinition, Vertragsmanagement und Verbreitung von Daten aus abgeschlossenen Projekten im Bereich Energie/Brennstoffzellen;

* 1.4. Industrietechnologie - Stratege zur Beteiligung an internationalen Arbeitsgruppen, Schaffung von Mitteln der Verbindung zur Industrie und der Abstimmung zwischen den EU-Dienststellen;

* 1.5. Erneuerbare Energiequellen - aktuelle Bewertung und Prioritätensetzung von Projekten zur Abstimmung mit der Industrie und mit Organisationen und Informationsverbreitung an diese;

* 1.6. Feste Brennstoffe - Strategie/Umwelt - zur Formulierung eines Arbeitsprogramms auf der Grundlage der Zusammenarbeit mit der Industrie und Organisationen zur Förderung einer Technologie für die Emissionsverminderung;

* 1.7. Feste Brennstoffe - neue Technologie - zur Erkennung des Marktpotentials neuer Initiativen in der Festbrennstoff-Technologie im Kontext neuer Vorschriften;

* 1.8. Kohlenwasserstoffe - zur Förderung von EU-Fachwissen im Bereich Öl und Gas, insbesondere zugunsten von kleinen und mittleren Unternehmen.



- 2. Finanzen/Verträge:

* 2.1. Finanzen-Stratege zur Unterstützung von kleinen/mittleren Unternehmen (KMU) der EU im Hinblick die Eroberung größerer Marktanteile;

* 2.2. Finanzen-Stratege für die sozioökonomische Bewertung der Auswirkungen der Energietechnologie auf die EU-Mitgliedstaaten in den Bereichen Wettbewerbsfähigkeit, Umwelt, Beschäftigung und regionale Entwicklung;

* 2.3. Finanzen-Analytiker zur Bewertung der Auswirkungen der Energiepolitik auf die internationale Zusammenarbeit zwischen Mitgliedstaaten und Drittländern, einschließlich der sozioökonomischen und Umwelteinwirkungen.



- 3. Informationsmanagement:

* 3.1. Vertragskontrolle - zur Schaffung von Möglichkeiten der Vertrags- und Budgetkontrolle;

* 3.2. Informationstechnologie - zur Erstellung und Verbreitung von Datenbanken im Energiebereich sowohl innerhalb der Organisation als auch für das öffentliche Netz;

* 3.3. Öffentlichkeitsarbeit - zur Verwaltung von Informationen des THERMIE-Programms und deren Weiterleitung an die Medien und politische Entscheidungsträger sowie zur Unterstützung bei der Organisation von Veranstaltungen;

* 3.4. Informationsmanagement - zur Festlegung und Koordinierung von Maßnahmen zur Verbreitung von Informationen über die Energietechnologie und zur Bewertung ihrer Effektivität.



Die internen Sachverständigen sind in den Gebäuden der Kommission tätig und wirken als Bindeglied zwischen den Kommissionsbeamten und externen Auftragnehmern oder Organisationen. Bei erfolgreicher Bewerbung beträgt die Vertragsdauer ein Jahr mit der Möglichkeit einer Verlängerung um maximal drei Jahre.
EN

Verwandte Informationen

Programme

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben