Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Umwelt- und Klimaprogramm - Aufruf zur Einreichung von Vorschlägen für Studienkurse für Fortgeschrittene und Forschungs-Stipendien

Art der Ausschreibung: Dienstleistungsauftrag;
Vergabestelle: Europäische Kommission, GD XII (Wissenschaft, Forschung und Entwicklung)

Beschreibung: Der folgende Text wurde auszugsweise aus der ECHO-Datenbank TED (Tenders Electronic Daily) übernommen. Einzelheiten sind TED, dem Amtsblatt oder den anzufordernden Ausschreibungsunterlagen zu entnehmen:

Die Europäische Kommission, GD XII, hat einen Aufruf zur Einreichung von Vorschlägen für Studienkurse und Forschungs-Stipendien im Rahmen des spezifischen Programms für Forschung und technologische Entwicklung im Bereich Umwelt und Klima (1994-1998).

Vorschläge für Studienkurse und Forschungs-Stipendien können für folgende Bereiche eingereicht werden:

Thema A: Forschung zu Fragen der natürlichen Umwelt, der Umweltqualität und der globalen Veränderungen;
Thema B: Umwelttechnologien;
Thema C: Weltraumtechnologien im Dienste der Umweltüberwachung und Umweltforschung;
Thema D: Die menschliche Dimension der Umweltveränderungen.

Die Forschungs- und technologischen Entwicklungsarbeiten werden gemäß den Umsetzungs-Richtlinien in Anhang III der Ratsentscheidung über das o. g. spezifische Programm als vorbereitende, begleitende und unterstützende Maßnahmen ausgeführt werden.

Die Kommission der Europäischen Gemeinschaften beabsichtigt im Rahmen des Programms Umwelt und Klima Studienkurse für junge Wissenschaftler und Hochschulabsolventen zu unterstützen. Die Themen der Lehrgänge müssen einer der folgenden Fachrichtungen zugeordnet sein, die für das Programm Umwelt und Klima von wesentlichem Interesse sind:

- detaillierte Rekonstruktion des Klimas im Holozän;
- europäische Wasserreserven;
- Meeresspiegelschwankungen;
- bio-geochemische Kreisläufe von Nähr- und Schadstoffen im Küstenbereich;
- Chemie der Atmosphäre und Ozon in der Stratosphäre;
- Bodensanierung;
- natürliche Risiken: Überschwemmungen, Erdbeben, vulkanische Risiken und Waldbrände;
- die menschliche Dimension der Umweltveränderungen.

Diese Kurse dienen folgenden Zielen:

- Förderung der Weiterbildung in Gebieten aus dem Spitzenbereich der wissenschaftlichen und technologischen Entwicklung in Europa;
- umfassende Nutzung der Unterrichtskapazitäten in Europa für eine die Landesgrenzen überschreitende Ausbildung;
- Verbesserung der Kommunikation zwischen Studenten und Wissenschaftlern auf europäischer Ebene.

Die Studienkurse können, müssen aber nicht, mit vom Programm Umwelt und Klima geförderten Forschungsprojekten in Verbindung stehen. Die Studienkurse sollten als Internatsbetrieb veranstaltet werden und zwei bis drei Wochen dauern. Die verantwortlichen Kursleiter sollten Experten für den Themenbereich des Lehrgangs sein. Die Referenten sollten erfahrene Wissenschaftler mit ausgezeichnetem Ruf auf ihrem Fachgebiet sein. Vorschläge, die nicht Redner aus mindestens drei europäischen Ländern vorsehen, können nicht berücksichtigt werden.

Die im Programm Umwelt und Klima finanzierten Forschungs-Stipendien dienen hauptsächlich dazu, Fortgeschrittenen-Ausbildung, Austausch und Mobilität junger Wissenschaftler auf doktoraler und post-doktoraler Ebene im Bereich Wissenschaft und Technologie auf dem Gebiet Umwelt und Klima zu ermöglichen. Die Forschungsthemen der Stipendienanträge sind im Arbeitsprogramm Umwelt und Klima (1994-1998) aufgeführt.

Bewerber müssen die Staatsangehörigkeit eines EU-Mitgliedstaates oder eines assoziierten Staates, einschließlich der EWR/EFTA-Länder, besitzen. Sie müssen ferner die Forschungsarbeiten in einem EU Mitgliedstaat oder assoziierten Staat durchführen, dessen Staatsangehörigkeit sie nicht besitzen und in dem sie sich normalerweise nicht aufhalten. Es ist vorteilhaft Anträge einzureichen, die mit Forschungsaktivitäten, die im Programm Umwelt und Klima gefördert werden, verbunden sind.

Das Arbeitsprogramm, das Informationspaket mit Einreichungs-Richtlinien für die Vorschläge und eine Kopie des Standard-Vertrages für angenommene Vorschläge sowie Beschreibungen der im Rahmen vorausgegangener gleichartiger Programme ausgeführten Arbeiten sind auf schriftliche Anfrage von der Kommission erhältlich.
EN FR

Verwandte Informationen

Programme

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben