Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Bibliotheksbereich ergänzt Projekte durch gemeinsame Aktionen

Der Bereich "Telematik für Bibliotheken" des Telematik-Anwendungsprogramms erhöht die Wirkung seiner im Rahmen des vierten Rahmenprogramms unterstützten Projekte durch die Einführung konzertierter Aktionen. Diese Aktionen haben den Charakter flankierender Maßnahmen zur Unterst...
Der Bereich "Telematik für Bibliotheken" des Telematik-Anwendungsprogramms erhöht die Wirkung seiner im Rahmen des vierten Rahmenprogramms unterstützten Projekte durch die Einführung konzertierter Aktionen. Diese Aktionen haben den Charakter flankierender Maßnahmen zur Unterstützung der Hauptprojekte durch Aktivitäten wie die Herbeiführung einer Einigung über gemeinsame Ziele. Die Aktionen stellen einen koordinierten Ansatz dar, der das erhebliche, jedoch breit gefächerte Interesse an bestimmten Aspekten des Bibliothekswesens nutzen soll, das aus den bisher eingereichten Vorschlägen ersichtlich ist.

Zu den gemeinsamen Maßnahmen zählen u.a.:

- CoBRA:
Eine Aktion für nationale Bibliotheken in Europa, die auf einen 1993 von CoBRA eingeleiteten Konzertierungsprozeß aufbaut. Ziel ist die Förderung von Initiativen und Aktionen im Bereich nationaler Bibliotheksdienste auf europäischer Ebene. CoBRA setzt bereits laufende Arbeiten fort, erweitert jedoch sein Aktionsfeld über nationale bibliographische Dienstleistungen hinaus auf Fragen des Sammelabrufs, insbesondere bezüglich der Depotsammlung elektronischer Veröffentlichungen und der Entwicklung verwandter Dienstleistungen nationaler Bibliotheken.

- ECUP:
Eine konzertierte Aktion, um Informationsfachleute stärker für Fragen des Urheberrechts zu sensibilisieren. ECUP baut auf frühere Aktivitäten, welche die Schaffung einer europäischen Urheberrechtsbenutzerplattform für Bibliotheken umfaßten. Besonderes Augenmerk wird auf die zunehmenden Probleme gelegt, welchen sich die Bibliotheken in Hinsicht auf Urheberrechte in elektronischen Dienstleistungen gegenübergestellt sehen. Die Aktion umfaßt die Bereitstellung einer Hilfstelle und eines Informations-Servers.

- PUBLICA:
Eine konzertierte Aktion für öffentliche Bibliotheken mit dem Ziel, eine größere Beteiligung öffentlicher Bibliotheken am gegenwärtigen Programm anzuregen, die Europäische Kommission dabei zu unterstützen, daß Projektergebnisse den öffentlichen Bibliotheken zugute kommen Ungleichheiten zwischen den öffentlichen Bibiliotheksdiensten in den verschiedenen Mitgliedstaaten zu verringern. Diese Aktion wird öffentliche Bibliotheken insbesondere dazu anregen, sich mit Fragen der Informationsgesellschaft auseinanderzusetzen. Die Hälfte der rund 100.000 Bibliotheken in der EU sind öffentliche Bibliotheken. Die Kommission ist deshalb bestrebt, deren gerechte Vertretung sicherzustellen.

- CAMILE:
Eine konzertierte Aktion in Hinsicht auf Verwaltungsinformationen für Bibliotheken in Europa betreffend Leistungsbewertung und Entscheidungsunterstützung. Die Aktion stützt sich auf die Erfahrung und Sachkenntnis aus vier bestehenden Bibliotheksprogrammprojekten und auf eine Studie über Leistungsindikatoren. Sie soll zu einer Langzeitübereinstimmung, der Entwicklung gemeinsamer Konzepte und der Anwendung neuer Normen führen.

- HARMONICA:
-Eine Aktion zur Schaffung eines gemeinsamen Rahmens für vernetzte Musikdienste in Bibliotheken. Aufmerksamkeit erfordernde Themen sind u.a: gegenwärtige Verfahren des Zugriffs auf digitale Musik- und verwandte Multimediadienste; Normen zur Katalogisierung, Verschlüsselung von Partituren und Komprimierungmethoden; Vernetzungsoptionen; benutzerfreundliche Schnittstellen; Zugriffvermittlungsdienste für digitalisierte Musikressourcen; Förderung der Übereinstimmung zwischen Musikverlegern, Musikbibliotheken, Urheberrechtsinhabern usw. bezüglich Notenblätter, Ton und Referenzen; Urheberrechtsfragen.

Die flankierende Maßnahme EFILA ist eine Gruppe für Vernetzungsnormen und verwandte Normen für Bibliotheken, in der Durchführende, Hersteller, Benutzer und andere, von der Bibliotheksautomatisierung betroffene Kreise gemeinsam das Klima für Veränderung und Sensibilisierung schaffen können. Sie dient als gemeinsame Plattform für alle diese Themen betreffenden Bibliotheksprojekte und hat zum Ziel, den Aufbau einer europäischen Bibliotheksinfrastruktur zu fördern.


Quelle: Europäische Kommission, GD XIII
EN FR

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben