Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

ELISE II - Electronic Library Image Service for Europe (Elektronischer Bibliotheken-Bilddienst für Europa)

Das Projekt ELISE II ist eines von 14 FTE-Projekten, deren Kosten geteilt werden, das zur Finanzierung im Rahmen des zweiten Aufrufs zur Einreichung von Vorschlägen für das spezifische FTE-Programm der Gemeinschaft auf dem Gebiet von Telematik-Anwendungen von gemeinsamem Inter...
Das Projekt ELISE II ist eines von 14 FTE-Projekten, deren Kosten geteilt werden, das zur Finanzierung im Rahmen des zweiten Aufrufs zur Einreichung von Vorschlägen für das spezifische FTE-Programm der Gemeinschaft auf dem Gebiet von Telematik-Anwendungen von gemeinsamem Interesse (1994-1998) (ABl. Nr. C64 vom 15.3.1995, S. 12) angenommen wurde. Das Projekt fällt unter Aktionsrichtung B des Arbeitsprogramms: "Telematik-Anwendungen für Dienstleistungen für zusammengeschaltete Bibliotheken.

Ziel des Projekts ELISE II ist die Entwicklung und Demonstration eines einsatzbereiten Bilddatenwiedergewinnungsdienstes auf der Grundlage eines heterogenen Satzes vernetzter Bilddatenbanken mit Standorten in verschiedenen Mitgliedstaaten. Dieser Dienst ist erweiterbar und enthält ein Modell für den Schutz von Rechten, die Berechnung angemessener Gebühren für die Benutzung für Bildung und Kultur und Gebührenmechanismen.

Im Rahmen des Projekts wird ein großer Demonstrator entwickelt werden, der ein Netz zusammengeschalteter Bibliotheken und verwandter Organisationen umfaßt, die unter Verwendung von Standardprotokollen für Datensuche und Datenwiedergewinnung Zugriff auf verteilte Bilddatenbanken in den Mitgliedorganisationen haben. Zugriff über Z39.50/SR und http wird vorgesehen sein. Das Netzwerk wird gegebenenfalls eine Sicherheitskontrolle gegen unbefugten Zugriff und Gebührenmechanismen für die Wiedergewinnung von Bildern nach Genehmigung bereitstellen.

ELISE II wird auf früheren Leistungen des ursprünglichen ELISE-Projekts gestützt sein, das im Dritten Rahmenprogramm finanziert wurde, in dem ein Prototyp des geplanten Systems entwickelt wurde, der die Durchführbarkeit des unter ELISE II vorgeschlagenen ausgewachsenen Dienstes unter Beweis stellte.


Quelle: Europäische Kommission, GD XIII
EN FR

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben