Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Eingliederung der Umweltbelange in die Gebirgslandwirtschaft

Die Europäische Kommission, GD XI, hat eine öffentliche Ausschreibung für die Durchführung einer Studie über die Eingliederung der Umweltbelange in die Gebirgslandwirtschaft veröffentlicht. Ziel der Studie ist:

- Analyse der umweltspezifischen Aspekte der Gebirgslandwirtschaft;

- Analyse der Umweltauswirkungen der verschiedenen Gemeinschaftsinstrumente bezüglich der Gebirgslandwirtschaft:
. Richtlinie "Vögel" und "Lebensräume";
. agrarökologische Maßnahmen;
. Wiederaufforstung landwirtschaftlicher Flächen;
. Entwicklungsprogramme des ländlichen Raums;
. andere Strukturmaßnahmen und Marktstärkungsinstrumente;

- Darstellung möglicher Maßnahmen für eine bessere Eingliederung der Umweltbelange in die Landwirtschaft im Gebirge.

EN FR

Fachgebiete

Umweltschutz
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben