Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Forschung und technologische Entwicklung in den ländlichen Regionen und Inseln der EU

Die Europäische Kommission, GD XII, hat einen Bericht über "Forschung und technologische Entwicklung in den ländlichen Regionen und Inseln der Europäischen Union" veröffentlicht. Der Bericht wurde im Kontext der Gemeinschaftsinitiative STRIDE in bezug auf die regionalen Kapazi...
Die Europäische Kommission, GD XII, hat einen Bericht über "Forschung und technologische Entwicklung in den ländlichen Regionen und Inseln der Europäischen Union" veröffentlicht. Der Bericht wurde im Kontext der Gemeinschaftsinitiative STRIDE in bezug auf die regionalen Kapazitäten für Forschung, Technologie und Innovation (1990-1993) ausgearbeitet und untersucht die Beziehung zwischen Forschung und technologischer Entwicklung und sozioökonomischer Entwicklung in den ländlichen Gebieten und den Inselregionen.

Die Studie wird von DYNMED (Groupe d'étude sur les dynamiques méditerranéennes) koordiniert und basiert auf den folgenden Hypothesen:

- Sozioökonomische Entwicklung und Investition in FTE sind eng miteinander verbunden;
- Lokale Organisationen spielen eine zentrale Rolle bei der Entwicklung ihrer Regionen;
- Die Unterstützung der Entwicklung lokaler FTE-Strukturen ist unerläßlich;
- Die Anerkennung der spezifischen Bedürfnisse einer jeden Region ist von grundlegender Bedeutung.


Quelle: Europäische Kommission, GD XIII
EN FR

Verwandte Informationen

Programme

Fachgebiete

Regionalentwicklung
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben