Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Informationstechnologien, Produktivität und Beschäftigung

Die Europäische Kommission, GD III, hat einen Bericht über "Informationstechnologien, Produktivität und Beschäftigung" veröffentlicht.

Der Bericht untersucht die Auswirkungen der Informationstechnologie (IT) auf Produktivität und Beschäftigung und erkennt an, daß die kurzfris...
Die Europäische Kommission, GD III, hat einen Bericht über "Informationstechnologien, Produktivität und Beschäftigung" veröffentlicht.

Der Bericht untersucht die Auswirkungen der Informationstechnologie (IT) auf Produktivität und Beschäftigung und erkennt an, daß die kurzfristige Zerstörung von Arbeitsplätzen eine unvermeidbare Folge des Wachstums auf dem Gebiet der IT-Anwendung ist. Er vertritt allerdings den Standpunkt, daß zunehmende, aus der Anwendung von IT entstehende Produktivität langfristig meist zu einem dauerhaften Beschäftigungswachstum führt.

Der Bericht bespricht die Notwendigkeit struktureller Änderungen in Organisationen und in der allgemeinen und beruflichen Ausbildung. Ein flexiblerer Arbeitsmarkt sei unerläßlich, wenn die von der Informationsgesellschaft angebotenen Gelegenheiten ergriffen werden sollen. Besonders die Möglichkeit, daß Arbeit durch die Anwendung neuer Informationstechnologien in Wirtschaften mit geringeren Lohnkosten außerhalb Europas exportiert werden kann, erfordere von den Europäern, daß sie sicherstellen, daß sie die Entwicklungen der Informationsgesellschaft meistern.


Quelle: Europäische Kommission, GD III
EN FR
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben