Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Kommission strebt Verringerung der Überfischung an

In allen Gewässern der EU findet eine Überfischung statt, so daß es einer einschneidenden Reduktion des Fischfangs bedarf, um diesem Mißstand abzuhelfen. So lautet der kürzlich von der Lassen Gruppe festgestellte Befund, einer Gruppe unabhängiger Fachleute, die von der Kommiss...
In allen Gewässern der EU findet eine Überfischung statt, so daß es einer einschneidenden Reduktion des Fischfangs bedarf, um diesem Mißstand abzuhelfen. So lautet der kürzlich von der Lassen Gruppe festgestellte Befund, einer Gruppe unabhängiger Fachleute, die von der Kommission beauftragt war, den Zustand der von den europäischen Fangflotten befischten Bestände im Hinblick auf die Anwendung des mehrjährigen Leitprogramms IV (1997 - 1999) zu ermitteln.

Der Lassen-Bericht weist auf die bei fast allen untersuchten Beständen existierende Notwendigkeit einer deutlichen Verringerung der Fischsterblichkeit hin. Die Gruppe befürwortet einen progressiven Ansatz, bei dem eine deutliche, aber nicht extreme Verringerung der Fangbemühungen von einer ständigen Überwachung der Bestände begleitet wird.

Gestützt auf diesen Bericht hält es die Kommission für notwendig, die für die einzelnen Bestände erforderliche Verringerung des Fischfangs in eine Politik für die entsprechenden Fangflotten umzusetzen und dabei die im Rahmen von mehr als 30 regionalen Konsultationen in ganz Europa gesammelten Ansichten der Fischereiindustrie zu berücksichtigen. Außerdem müssen die sozioökonomischen Auswirkungen der zu ergreifenden Maßnahmen geprüft werden, insbesondere wie rasch sich die notwendige Reduktion des Fischfangs verwirklichen läßt.

Hauptziel des mehrjährigen Leitprogramms ist es, die Flottenkapazität auf ein Maß zu verringern, das ein langfristiges Gleichgewicht zwischen Fischfang und Ressourcen sicherstellt und dadurch eine Stärkung der in der Fischerei tätigen Unternehmen oder deren Rückkehr zur Rentabilität herbeiführt.

Die Kommission wird alle zur Verfügung stehenden Informationen überprüfen, um einen Vorschlag zu formulieren, der im Rahmen des dreijährigen Leitprogramms IV einen Schritt in die richtige Richtung darstellt.


Quelle: Europäische Kommission, Dienst des Sprechers
EN FR
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben