Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Erstellung eines Katalogs/Panoramas von EU-ansässigen Oeko-Unternehmen

Die Europäische Kommission, GD XI, hat einen Aufruf zur Angebotsabgabe im offen Verfahren für die Erstellung eines Katalog/einer Datenbank mit einer Analyse/einem Panorama von EU-ansässigen Oeko-Unternehmen und deren Produkten bekanntgemacht.

Da die allgemeinen Wirtschaftsbranchen heutzutage auch umweltpolitische Erwägungen in ihren Produktionsprozessen berücksichtigen, haben sich neue Unternehmen herausgebildet, die Waren und Dienstleistungen für die Messung, Vermeidung, Einschränkung oder Behebung von Umweltschäden wie z.B. Wasser-, Luft- und Bodenschäden anbieten. Unternehmen, die sich mit Abfall, Lärm und Oeko-Systemen befassen, gehören ebenfalls in diese Definition (nach OWZE/EUROSTAT) von Oeko-Unternehmen. Zur Vereinfachung des fortlaufenden Prozesses der Reinigung und Umstellung der allgemeinen Wirtschaftsbranche auf "grüne" Technik beabsichtigt die EU die Erstellung eines Katalogs/einer Datenbank mit einer Analyse von EU-ansässigen Unternehmen und deren Produkten.

Im Rahmen des Projekts sind zu erstellen:

- Ein Katalog/eine Datenbank (gedruckt oder auf Datenträger) zur Identifikation von EU-Unternehmen und deren Erzeugnissen in allen relevanten Gebieten. Der Katalog soll auch Informationen über saubere Technologien und umweltfreundliche Erzeugnisse enthalten;
- Eine Analyse/ein Panorama von Oeko-Unternehmen in den EU-Mitgliedstaaten auf der Grundlage der Datenerhebung. Diese Beschreibung und Analyse sollen Einblick in den Markt von umweltfreundlichen Erzeugnissen und Dienstleistungen geben. Wesentliche Informationen über die wichtigsten Konkurrenten in den USA und in Japan müssen ebenfalls in diesem Analysenabschnitt enthalten sein.

Das gesamte Projekt ist innerhalb von fünf Monaten nach Vertragsunterzeichnung abzuschließen.

Ausführliche Angaben finden sich in den Ausschreibungsunterlagen, die bei der Kommission angefordert werden können.

EN FR
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben