Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Rat verabschiedet Vorschlag der Kommission zu Fangquoten

Auf der Fischereiratssitzung am 22. April 1996 in Brüssel nahmen die für Fischerei zuständigen Minister der Mitgliedstaaten einstimmig einen Vorschlag der Kommission über eine Verordnung zur Festlegung der Voraussetzungen für das Management jährlicher Fangquoten an.

Der im De...
Auf der Fischereiratssitzung am 22. April 1996 in Brüssel nahmen die für Fischerei zuständigen Minister der Mitgliedstaaten einstimmig einen Vorschlag der Kommission über eine Verordnung zur Festlegung der Voraussetzungen für das Management jährlicher Fangquoten an.

Der im Dezember 1994 vorgelegte Vorschlag der Kommission hat zum Ziel, einen flexibleren Ansatz für das Management von Quoten für bestimmte Fischbestände einzuführen und gleichzeitig einen stärkeren Schutz gefährdeter Arten zu garantieren.


Quelle: Europäische Kommission, Dienst des Sprechers
EN FR
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben