Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Sprach-Engineering-Projekte, die nach dem ersten Aufruf im Bereich der Telematik-Anwendungen ausgewählt wurden

Die Europäische Kommission, GD XIII, hat zwanzig Projekte ausgewählt, die im Rahmen des FTE-Programms im Bereich der Telematik-Anwendungen von gemeinsamem Interesse auf dem Sektor Sprach-Engineering gefördert werden.

Die Projekte wurden aus den Vorschlägen ausgewählt, die im ...
Die Europäische Kommission, GD XIII, hat zwanzig Projekte ausgewählt, die im Rahmen des FTE-Programms im Bereich der Telematik-Anwendungen von gemeinsamem Interesse auf dem Sektor Sprach-Engineering gefördert werden.

Die Projekte wurden aus den Vorschlägen ausgewählt, die im Anschluß an den ersten Aufruf zur Einreichung von Vorschlägen vom 15. Dezember 1994 (ABl. Nr. C 357) unterbreitet worden waren. Annahmeschluß für Angebote war der 15. März 1995. Insgesamt wurden 79 Vorschläge eingereicht, die Sprach-Engineering als ihr Hauptgebiet bezeichneten. Der Aufruf für diesen Sektor bezog sich auf Vorschläge unter Aktionslinie 1 (Pilotanwendungsprojekte) und Aktionslinie 3 (Forschung zum Arbeitsprogramm) mit einem Budget von 23 Millionen ECU. Die Projektvorschläge, die unterbreitet wurden, erforderten Fördermaßnahmen, die mehr als fünfeinhalbmal höher sind, als die verfügbaren Mittel.

Die ausgewählten Projekte werden im Textbereich (TXT) dieser Mitteilung aufgeführt.


Quelle: Europäische Kommission, GD XIII
EN FR

Verwandte Informationen

Programme

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben