Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Rat reduziert den Haushalt für das SAVE II-Programm

Anläßlich seiner Sitzung vom 7. Mai 1996 in Brüssel verabschiedete der Rat der Energieminister der EU einstimmig seine Politik für das multinationale SAVE II-Programm für rationelle Energienutzung in der Europäischen Gemeinschaft.

Das SAVE II-Programm, mit dem dasSAVE-Program...
Anläßlich seiner Sitzung vom 7. Mai 1996 in Brüssel verabschiedete der Rat der Energieminister der EU einstimmig seine Politik für das multinationale SAVE II-Programm für rationelle Energienutzung in der Europäischen Gemeinschaft.

Das SAVE II-Programm, mit dem dasSAVE-Programm nach seinem Ablauf am 31. Dezember 1996 ersetzt werden soll, stellt einen wesentlichen Teil der gemeinschaftlichen Strategie zur Reduzierung der CO2-Emission dar. Der Rat faßte seinen Beschluß zwar einstimmig, reduzierte jedoch den vorläufigen Haushalt für das Fünfjahresprogramm von 150 Mio. ECU auf 45 Mio. ECU. Trotz der Einstimmigkeit bedauerten einzelne Mitgliedstaaten, daß es nicht möglich war, einen höheren Haushalt zu beschließen.

Der Vorschlag wird jetzt zur Zweiten Lesung an das Europäische Parlament zurückverwiesen, und sowohl das Parlament als auch die Kommission werden voraussichtlich versuchen, den Haushalt gegenüber dem vom Rat genehmigten Umfang wieder aufzustocken.


Quelle: Europäische Kommission, Dienst des Sprechers
EN FR

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben