Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Beratungsdienste über effiziente Energietechnologien für das JOULE/THERMIE Programm

Die Europäische Kommission, GD XVII, hat einen Aufruf zur Einreichung von Vorschlägen für die Einstellung von 13 Beratern, die auf dem Gebiet effiziente Energietechnologien innerhalb der Kommission arbeiten, veröffentlicht, der sich auf das spezifische FTE-Programm im Bereich der nichtnuklearen Energie (JOULE/THERMIE) stützt.

Die 13 Stellen umfassen Tätigkeiten im Rahmen der THERMIE-Aktionen Typ A und B. Typ A-Maßnahmen beinhalten finanzielle Unterstützung von Projekten in den Bereichen rationelle Energienutzung, erneuerbare Energiequellen und fossile Brennstoffe. Typ B-Maßnahmen beinhalten finanzielle Unterstützung anderer Aktivitäten in den Bereichen Energie FTE-Strategie, Verbreitung von Energietechnologie und Technologieanreize für KMU.

Die Kommission will in folgenden Bereichen intra-muros-Experten einstellen:

- Technologie/Technik (sieben Stellen);
- Strategie/Folgemaßnahmen (drei Stellen);
- Informationsmanagement (drei Stellen).

Intra-muros-Experten sind Fachleute, die in den Gebäuden der Kommission als Verbindungsstelle zwischen den offiziellen Stellen und externen Auftragnehmern fungieren.

Bewerber können Angebote für die Gesamtleistung oder einige Teile der Leistung einreichen. Die vorgeschlagenen Sachverständigen müssen mindestens eine achtjährige Erfahrung für den Bereich Technologie/Technik und eine vierjährige Erfahrung für den Bereich Strategie/Folgemaßnahmen und Informationsmanagement sowie einen Hochschulabschluß mit Relevanz für die geforderten Leistungen nachweisen.

Bei Auftragserteilung beträgt die Vertragsdauer 1 Jahr mit möglicher Verlängerung bis zu insgesamt 3 Jahren.

Interessierte Bewerber können die vollständigen Unterlagen schriftlich bei der Europäischen Kommission anfordern.

EN FR

Verwandte Informationen

Programme

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben