Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

PHARE-Programm und Vertragsinformationen 1995

Die Europäische Kommission, GD IA, hat eine Broschüre veröffentlicht, die Informationen über die im Rahmen des PHARE-Programms finanzierten und von der Kommission im Juli, September und Oktober 1995 genehmigten multilateralen und grenzüberschreitenden Projekte zur Verfügung st...
Die Europäische Kommission, GD IA, hat eine Broschüre veröffentlicht, die Informationen über die im Rahmen des PHARE-Programms finanzierten und von der Kommission im Juli, September und Oktober 1995 genehmigten multilateralen und grenzüberschreitenden Projekte zur Verfügung stellt.

Das PHARE-Programm bietet technische Unterstützung für mittel- und osteuropäische Länder, die Europaabkommen mit der Europäischen Union abgeschlossen haben. Diese Abkommen sollen die Länder auf den Beitritt zur Europäischen Union vorbereiten.

Zu den Projekten gehören grenzüberschreitende Kooperationsprogramme für Albanien, die Ostseeregion, Bulgarien, Ungarn und Slowenien. Darüber hinaus existieren sieben multilaterale Programme, die zum Ziel haben, den wirtschaftlichen und demokratischen Übergang der PHARE-Länder zu stimulieren und sie auf die Eingliederung in die Europäische Union vorzubereiten.

Die Broschüre stellt Informationen über die verschiedenen Programme zur Verfügung und enthält eine Liste mit Kontaktinformationen für Unternehmer, die an bestimmten Aktivitäten teilnehmen wollen.


Quelle: Europäische Kommission, GD IA
EN FR

Verwandte Informationen

Programme

Länder (7)

  • Albanien, Bulgarien, Estland, Ungarn, Litauen, Lettland, Slowenien
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben