Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Diskussionslisten für elektronischen Handel veröffentlicht

Das Projektbüro für die Informationsgesellschaft (ISPO) der Europäischen Kommission hat eine Reihe von Diskussionslisten zum Thema des elektronischen Handels auf seinem World-Wide-Web-Serververöffentlicht.

Die Listen sollen einer großen Anzahl von Nutzern ermöglichen, zu Entw...
Das Projektbüro für die Informationsgesellschaft (ISPO) der Europäischen Kommission hat eine Reihe von Diskussionslisten zum Thema des elektronischen Handels auf seinem World-Wide-Web-Serververöffentlicht.

Die Listen sollen einer großen Anzahl von Nutzern ermöglichen, zu Entwicklungen und Maßnahmen auf dem Gebiet des elektronischen Handels Stellung zu nehmen. Sie sind ein Resultat der Einrichtung verschiedener europäischer Arbeitsgruppen im Rahmen des im Februar 1995 aufgelegten G7-Pilotprogramms Ein weltweiter Markt für KMU".

Die Diskussionslisten beziehen sich auf die drei Themenbereiche des G7-Programms. Diese sind:

- Weltweites Informationsnetz;
- KMU-Bedürfnisse in Bereichen wie:
. Globalisierung;
. Einsatz;
. Datensicherheit;
. Elektronische Geschäftsvorgänge;
. Rechte am geistigen Eigentum;
. Datenschutz;
. Zusammenschaltung und Interoperabilität;
. Finanzielle Gesichtspunkte;
- Testbereiche und Pilotprojekte für elektronischen Handel.


Quelle: Europäische Kommission, ISPO
EN FR

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben