Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Übersicht über das SMP-Programm

Die Europäische Kommission, GD XII, hat eine "Übersicht über das SMP-Programm" veröffentlicht, die die wichtigsten Positionen des Informationspakets von 1994 für das spezifische FTE-Programm Standards, Meßtechnik und Prüfung zusammenfaßt und hervorhebt. Dieses Informationspake...
Die Europäische Kommission, GD XII, hat eine "Übersicht über das SMP-Programm" veröffentlicht, die die wichtigsten Positionen des Informationspakets von 1994 für das spezifische FTE-Programm Standards, Meßtechnik und Prüfung zusammenfaßt und hervorhebt. Dieses Informationspaket besitzt noch Gültigkeit, jedoch hat sich eines der Bemessungskriterien für Ausschreibungen zum Thema I ("Meßverfahren für europäische Qualitätsprodukte, einschließlich schriftliche Standards für die Industrie") geändert. Das in Frage kommende Kriterium fordert nun eine industrielle Beteiligung an den Gesamtkosten eines Projekts von 25%. Damit entsprechen die Bemessungskriterien den im GATT-Abkommen vereinbarten Bestimmungen über Finanzierung durch öffentliche Mittel.

Die "Übersicht" ist als Nachtrag zu diesem Informationspaket gedacht. Sie enthält Angaben von Interesse für diejenigen, die die Unterbreitung von Vorschlägen für das SMP-Programm erwägen. Zu den behandelten Themen zählen:

- Umfang und Zielsetzung des SMP-Programms;
- Wissenschaftlicher und technologischer Inhalt des SMP-Programms;
- Funktionsweise des SMP-Programms;
- Jährliche und spezifische Aufforderungen zur Unterbreitung von Vorschlägen (FTE-Projekte);
- Förderung der Einführung von Technologie durch KMU, thematische Netze, sowie Vorbereitungs-, Begleit- und Unterstützungsmaßnahmen;
- Was geschieht mit einem Vorschlag nach seiner Unterbreitung;
- Information und Unterstützung;
- Indikativer Terminrahmen für das SMP-Programm.

Ergänzend zu dieser "Übersicht" erstellte die Kommission:

- "Kriterien-Checklisten" für Themen I, II und III und spezifische Aufforderungen, die Anbietern die Kontrolle ihrer Vorschläge auf Unterstützungswürdigkeit ermöglichen;%- "Selbstprüfungs-Checklisten" für Themen I, II und III und spezifische Aufforderungen, die Anbietern die Kontrolle ermöglichen, ob ihr Vorschlag den Auswertungskriterien entspricht.


Quelle: Europäische Kommission
EN FR

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben