Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

SIMAP - Funktion, Helpdesk und Telekommunikationsdienste

Die Europäische Kommission, GD XV, hat eine Ausschreibung im offenen Verfahren über die Bereitstellung von Unterstützungsdienstleistungen für das SIMAP Projekt veröffentlicht, das Bestandteil des IDA-Programms (Programm für den Datenaustausch zwischen Verwaltungen) ist.

Das Pilotprojekt SIMAP (Systeme d'informations pour les Marches Publics) soll den Informationsfluß über öffentliche Beschaffungsvorgänge verbessern. Dazu wurde ein computerunterstütztes System für die elektronische Datenerfassung, -verarbeitung und -verteilung öffentlicher Ausschreibungen auf dem Gebiet der Beschaffung eingerichtet. Das System hat zur Zeit Platz für 80 Benutzer.

Jetzt werden die nachfolgenden Dienstleistungen benötigt, damit das Pilotprojekt fortgesetzt und auf weitere 500 oder 1000 Benutzer ausgedehnt werden kann: Dienstleistungen zur Unterstützung neuer Benutzer, Ausbau, Umsetzung und Neuinstallation der Computerausrüstung, Betrieb des Systems, Einrichtung eines Helpdesks sowie von Telekommunikationsdiensten für einen Zeitraum von 16 Monaten ab November 1996.

Der ausgewählte Anbieter ist für den Betrieb und die Wartung der zentralen Anlage im eigenen Hause verantwortlich, sowie für die Bereitstellung neuer Software und Schulung neuer Benutzer, sowie für die Einrichtung eines mehrsprachigen Helpdesks während des normalen Arbeitstages. Die Laufzeit des Vertrags beträgt 16 Monate gerechnet vom Datum der Vertragsunterzeichnung.

EN FR

Verwandte Informationen

Programme

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben