Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Irland erhält 37,7 Mio. ECU aus dem Kohäsionsfonds

Die Europäische Kommission will für die Finanzierung von drei Projekten in Irland 37,7 Mio. ECU aus dem Kohäsionsfonds bereitstellen. Die Mittel aus dem Kohäsionsfonds sollen 85% der Kosten dieser Projekte decken.

Die drei Projekte und die Beiträge aus demKohäsionsfonds sind ...
Die Europäische Kommission will für die Finanzierung von drei Projekten in Irland 37,7 Mio. ECU aus dem Kohäsionsfonds bereitstellen. Die Mittel aus dem Kohäsionsfonds sollen 85% der Kosten dieser Projekte decken.

Die drei Projekte und die Beiträge aus demKohäsionsfonds sind wie folgt:

- Abwasserkanalisation, Clonmel (Süd-Tipperary): 13,4 Mio. ECU;
- Regionale Wasserversorgung, Tuam: 22,7 Mio. ECU;
- South Keys Container Terminal,Hafen von Dublin: 1,7 Mio. ECU.


Quelle: Europäische Kommission, Dienst des Sprechers
EN FR

Verwandte Informationen

Länder

  • Irland

Fachgebiete

Regionalentwicklung
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben