Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Portugal erhält ECU 19 Mio. aus dem Kohäsionsfonds

Aus dem Kohäsionsfonds sollen ECU 19 Mio. für vier portugiesische Projekte in den Bereichen Umwelt und Verkehr zur Verfügung gestellt werden. Bei den begünstigten Gebieten handelt es sich um Matosinhos, Sotavento Algarvio, Setubal und Lissabon.

Die vier Projekte befassen sich...
Aus dem Kohäsionsfonds sollen ECU 19 Mio. für vier portugiesische Projekte in den Bereichen Umwelt und Verkehr zur Verfügung gestellt werden. Bei den begünstigten Gebieten handelt es sich um Matosinhos, Sotavento Algarvio, Setubal und Lissabon.

Die vier Projekte befassen sich mit der Umstrukturierung der Kaianlagen in Roche do Conde de Obidos und Alcantara-Norte, dem Schiffahrtssystem (Leitung und Verwaltung der Seefahrt), der Sanierung des Großraums Oporto/Süd sowie der Abwasserkanalisation und -behandlung bei Loule (Sotavento Algarvio). Die finanzielle Hilfe aus dem Kohäsionsfonds beläuft sich auf 85% der Gesamtprojektkosten.


Quelle: Europäische Kommission, Dienst des Sprechers
EN FR

Verwandte Informationen

Länder

  • Portugal

Fachgebiete

Umweltschutz - Verkehr
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben